Volleyball

Angriff kommt nicht durch

Volleyballer verlieren gegen den VC 99 Ratheim.

Solingen. Einen richtigen Spielrhythmus gibt es in der Volleyball-Oberliga derzeit nicht. Immer wieder müssen Partien coronabedingt abgesagt werden. Die fehlende Spielpraxis führte Volleys-Trainer Christian Haas aber nicht an, um die 0:3 (23:25, 18:25, 21:25)-Niederlage beim VC 99 Ratheim zu entschuldigen: „Der Gegner hatte eine richtig starke Block-Feld-Abwehr. Und wenn mal ein Ball durchkam, war der Libero zur Stelle.“

Auch sein Team habe gut verteidigt. So stand die Annahme mit Stefan Haas, Nick Simon, Tomek Konik, Valerij Scherer und Gerrit Pankonin sehr sicher. „Aber im Angriff sind wir einfach nicht durchgekommen“, analysierte Haas. Teilweise habe Hektik, teilweise Pech zum Punktgewinn für den Gegner geführt. Auch wenn die Saison alles andere als flüssig läuft - „wir wollen sie auf jeden Fall zu Ende bringen“, sagt Haas. sobi

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Mädchenteam des Gymnasiums Schwertstraße ist Deutscher Meister
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“

Kommentare