Baseball

Alligators belohnen sich für Kraftakt

Fünf Spiele waren notwendig, um den Sieger in Runde eins der Play-downs zwischen den Alligators und den Dortmund Wanderers zu ermitteln.

Mit 15:14 gewannen die Solinger eben jene fünfte Partie am Sonntagnachmittag und bleiben somit gegen die Cologne Cardinals im Rennen um den fünften Platz in der Baseball-Bundesliga Nord.

Im ersten Spiel des Samstags machten die Solinger aus einem 2:6-Rückstand ein 6:6 – es klappte auf einmal alles. Maximilian Niemeyer gelang der entscheidende Punkt im ersten Extra-Inning zum 7:6. Brandt Holland hatte sein Team früh per Homerun in Führung gebracht.

Match Nummer vier der Serie verlief umgekehrt, die Wanderers machten in einem Pitcher-Duell aus dem 2:4 den 8:4-Endstand. Da änderte auch die erneute Schlagstärke von Holland nichts dran.

Ein wahrer Schlagabtausch entschied dann angesichts angeschlagener Werfer über den Gesamtsieger. Es waren die offensiv überzeugenden Alligators, denen erneut Holland sowie der stark schlagende Marc Aurel Voß Homeruns bescherten. „Es war eine spannende Kiste, aber wir haben Moral gezeigt“, freute sich Dustin Hughes aus dem Team. -jg-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger Duo will die Oberligisten ärgern
Solinger Duo will die Oberligisten ärgern
Solinger Duo will die Oberligisten ärgern
Eintracht geht bei Spektakel leer aus
Eintracht geht bei Spektakel leer aus
Eintracht geht bei Spektakel leer aus
Kreisliga B: 03-Zweite setzt Zeichen
Kreisliga B: 03-Zweite setzt Zeichen
Bezirksliga: Kantersieg für den HSV
Bezirksliga: Kantersieg für den HSV

Kommentare