Tennis

30er-Damen des STC sind vorne dabei

Auf Erfolgskurs: Annika Bruchhaus (STC-Damen 30). Foto: Moritz Alex
+
Auf Erfolgskurs: Annika Bruchhaus (STC-Damen 30).

Zwei Teams spielen in dieser Winterrunde auf höchstem Niveau in der Niederrheinliga – so die Damen 30 des Solinger TC 02, die ihr zweites Erfolgserlebnis einfuhren und jetzt gleichauf mit dem bezwungenen TC Rheinstadion sind.

Von Jürgen König

4:2 hieß es für die Widderterinnen, die bestens besetzt in den Einzeln alles klar machten. Anika Kurt (6:3, 6:3), Annika Bruchhaus (6:4, 6:1), Katrin Grastat (6:0, 1:6, 10:4) und Nicole Bruchhaus (3:6, 6:4, 11:9) setzten sich durch und konnten so die Doppel den Gästen kampflos überlassen.

Während es für die Widderterinnen erst am 12. Februar weitergeht, sind die Herren an diesem Wochenende gefordert. Nach zwei 0:6-Pleiten geht es zum verlustpunktfreien Spitzenreiter TC Bredeney. Coach Karsten Saniter hofft auf die Wende und vertraut dem Quartett Gero Kretschmer, Moritz Poswiat, Nico Mertens und Benjamin Loccisano.

Mit Bredeney und der zweiten Vertretung haben es auch die STC-Damen in der 1. Verbandsliga zu tun. Bei aktuell 3:1-Punkten können Sophia Gneuß und Kolleginnen schon einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt tun. Spielbeginn ist am Samstag um 14 Uhr in Widdert.

Davon sind die gleichklassigen Herren 50 des TC Ohligs 1914 noch weit entfernt, der erste Sieg lässt weiter auf sich warten. Beim 2:4 gegen den TC Schiefbahn setzte sich Frank Küper glatt mit 6:0, 6:1 durch, im Doppel schaffte er an der Seite von Markus Bohle ein 6:2 und 6:4. Gar 0:6 hieß es in dieser Spielklasse aus Sicht der STC-Herren 60, denen beim Dülkener TC kein Satzgewinn vergönnt war.

Chancenlos waren die Herren 30 von Rot-Weiß Ohligs beim 0:6 gegen Schwarz-Weiß Essen (2. Verbandsliga). Ein packendes Spitzen-Einzel lieferte Tom Flemm, der sich mit 6:7, 7:6, 9:11 geschlagen geben musste.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Einbeinstand für Anfänger und Fortgeschrittene
Einbeinstand für Anfänger und Fortgeschrittene
Einbeinstand für Anfänger und Fortgeschrittene
Die ambitionierten Mädchenteams überzeugen erneut
Die ambitionierten Mädchenteams überzeugen erneut
Die ambitionierten Mädchenteams überzeugen erneut

Kommentare