Weyersberg

16 neue Übungsleiter planen endlich wieder das Spielfest

Absolventen und Ausbilder des aktuellen Übungsleiterlehrgangs: (vorne v.l.) Dora Eileen Böddecker, Carlos Malcom Howard, Marc Manuel Ballmann, Karin Ritter, Andreas Rabbach, Oxana Gerdt, Christian Schmahl, (hinten v.l) Patrizia Klink, Nina Gerecke, Jenny Riegel, Leann-Cristin Boßmanns, Leonie Gluske, Natalie Simone, Claudia Afentakis und Achim Böhm.  
+
Absolventen und Ausbilder des aktuellen Übungsleiterlehrgangs: (vorne v.l.) Dora Eileen Böddecker, Carlos Malcom Howard, Marc Manuel Ballmann, Karin Ritter, Andreas Rabbach, Oxana Gerdt, Christian Schmahl, (hinten v.l) Patrizia Klink, Nina Gerecke, Jenny Riegel, Leann-Cristin Boßmanns, Leonie Gluske, Natalie Simone, Claudia Afentakis und Achim Böhm.

Achim Böhm bildet Ausbildungsteam nun mit Anika Kube und Christian Schmahl.

Von Jutta Schreiber-Lenz

16 neue Übungsleiter bestanden vor wenigen Tagen ihre Abschlussprüfungen in der Sporthalle der Wilhelm-Hartschen-Schule. Es galt jeweils, eine zuvor vorbereitete Übungsstunde abzuhalten, in der alle Bausteine des gelernten Stoffes aus den insgesamt 150 Lernstunden (Basis plus Aufbaumodul) beachtet werden mussten. Mangels „echter“ Zielgruppe hielten die Kollegen und Kolleginnen des Kurses her und bewegten sich nach Anleitung des jeweils führenden Prüflings durch die Halle.

„Ich werde erstmalig als Moderator durch die Veranstaltung führen.“

Achim Böhm mit Blick auf das 38. Spielfest

Allerdings: „Um zeitlich hinzukommen, beschränken wie uns auf 20 Minuten von eigentlich 45“, sagte Achim Böhm. Der Sportlehrer ist inzwischen ein Urgestein im Ausbildungsbereich geworden und nahm sich in Nachgespräch für jeden Teilnehmer ausreichend Zeit für Erläuterungen, Lob und auch Verbesserungsvorschläge. Erstmalig bildete er in diesem Jahr ein Leiter-Trio mit Christian Schmahl und Anika Kube. Bernd Strohmeyer, seit 22 Jahren mit Böhm ein Tandem, musste in diesem Jahr wegen beruflichem Mehraufwand aus dieser ehrenamtlichen Tätigkeit ausscheiden.

Mit Christian Schmahl rückt jemand mit Erfahrung in diesem Bereich nach: An der Seite von Mirella Kuhl vom Sportbund betreute der hauptberufliche Studiendirektor und Lehrerausbilder am Seminar bisher bereits die Ausbildungskurse für Neu-Solinger mit Migrationshintergrund. Auch Anika Kube sei eine Bereicherung im Team, sagt Böhm. Sie habe mit Aerobic, Tanz und neuen Trend-Sportarten viel Attraktives für den Lehrplan im Gepäck.

Eine der Absolventen war die 37-jährige Nathalie Simone, die durch ihre nun neunjährige Tochter auf die Idee gekommen ist, den Übungsleiterschein zu machen. „Bei ihrem Turnen beim OTV habe ich öfter mal als helfende Hand unterstützt. Das wurde im Laufe der Zeit immer mehr und hat mir zunehmend Spaß gemacht, Kinder beim Sport zu unterstützen“, sagt sie. „Deshalb wollte ich jetzt fundiert und zertifiziert richtig dort einsteigen und eigene Gruppen übernehmen.“

Zunächst aber ist sie gemeinsam mit ihren Kollegen und Kolleginnen aus dem Kurs mit der Planung des 38. Spielfests am Weyersberg beschäftigt: Nachdem diese traditionelle Veranstaltung des Solinger Sportbunds in Kooperation mit der Sparkasse Solingen wegen der Pandemie zweimal in Folge ausfallen musste, freuen sich alle Verantwortlichen auf die nächste Runde, die am 12. Juni von 11 bis 17 Uhr dort stattfinden wird. Somit konnte endlich der Workshop „Gestaltung von Sportveranstaltungen“ wieder in den Übungsleiter-Lehrgang aufgenommen werden. „Jetzt sind die neuen Übungsleiter wieder für die Bewegungsspiel-Stationen verantwortlich, und ich werde erstmalig als Moderator auf der Bühne durch die Veranstaltung führen“, erzählt Böhm, der in dieser Funktion Hartmut Lemmer ablöst.

Termin

Der Solinger Sportbund weist darauf hin, dass die diesjährige Mitgliederversammlung am 13. Juni um 19.30 Uhr stattfindet. Der Ort der Veranstaltung wird noch bekanntgegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Icetigers: Vom bunten Haufen zum coolen Aufsteiger
Icetigers: Vom bunten Haufen zum coolen Aufsteiger
Icetigers: Vom bunten Haufen zum coolen Aufsteiger
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Aus für Lucy Jörgens
Aus für Lucy Jörgens
Ohligser Frauen haben klar die Hosen an
Ohligser Frauen haben klar die Hosen an
Ohligser Frauen haben klar die Hosen an

Kommentare