Fußball

03 will schon am Freitag Punkte vorlegen

Der Einsatz von Blerton Balaj (l.) ist gefährdet. Foto: Christian Beier
+
Der Einsatz von Blerton Balaj (l.) ist gefährdet.

Fußball-Bezirksliga

Ein aus dem Rahmen fallender Spieltag steht den Fußballern bevor. So sind sowohl Landesligist VfB Solingen wie auch Bezirksligist FC Britannia vom Plan her spielfrei. Derweil greift die 1. Sportvereinigung, Nummer eins der Bezirksliga, bereits an diesem Freitagabend ins Geschehen ein. Um 19.30 Uhr ist Anstoß im Monheimer Rheinstadion, wo die Zweite des 1. FC Gastgeber sein wird.

„Wir haben zuletzt in Aufderhöhe und gegen Dabringhausen über weite Strecken nicht unser bestes Spiel gezeigt, aber so schlecht war es auch nicht“, bleibt Peter Resvanis geduldig. Der Sportliche Leiter ist bezüglich eines Dreiers zuversichtlich, zumal mehrere Sperren wie die von Goalgetter Antonios Kamplionis abgegolten sind. Hinzu kommt reichlich Unterstützung von Fans, die unter anderem mit einem voll besetzten Bus an den Rhein fahren. „Die Verfolger sind uns im Nacken“, weiß Resvanis um die Spannung, für die neben Eller auch DV Solingen als Dritter sorgt. -jg-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fechterbund zeichnet Deutsche Meister aus
Fechterbund zeichnet Deutsche Meister aus
Fechterbund zeichnet Deutsche Meister aus
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Kiel
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Kiel
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Kiel
Solinger Zwillinge blicken nach Titel auf eine Profikarriere
Solinger Zwillinge blicken nach Titel auf eine Profikarriere
Solinger Zwillinge blicken nach Titel auf eine Profikarriere

Kommentare