"Willkommen im Hotel Mama": Eine Mutter-Tochter-Komödie

+
Josiane Balasko als Jacqueline in einer undatierten Szene aus dem Film "Willkommen im Hotel Mama". Foto: Alamode Film

Berlin (dpa) - Stéphanie hat unerwartet ihren Job verloren. Ihre Arbeit in einem Architekten-Büro hat der 40-Jährigen ein gutes Leben gesichert. In ihrer Verzweiflung entscheidet sie, wieder bei ihrer Mutter Jacqueline einzuziehen.

Die anfängliche Freude über die Rückkehr ihrer Tochter hält aber nicht lange an. Denn die Präsenz von Stéphanie bringt das Leben von Jacqueline gewaltig durcheinander.

"Willkommen im Hotel Mama" ist eine Generationskomödie des französischen Regisseurs Eric Lavaine. Für die Rollen des Tochter-Mutter-Gespanns konnte er die Schauspielerinnen Alexandra Lamy und Josiane Balasko gewinnen. In den weiteren Rollen sind Mathilde Seigner und Didier Flamand zu sehen.

Willkommen im Hotel Mama, von Eric Lavaine, Frankreich, 2016, 90 Min., FSK ab 0, mit Alexandra Lamy, Josiane Balasko, Mathilde Seigner

Willkommen im Hotel Mama

Kommentare

Meistgelesen

Evan Rachel Wood: "Männer, wir brauchen euch als Verbündete"
Evan Rachel Wood: "Männer, wir brauchen euch als Verbündete"
Frau dringt in Schule von Prinz George ein - das ist die Strafe
Frau dringt in Schule von Prinz George ein - das ist die Strafe
Kit Harington spielt seiner Verlobten einen ungeheuren Streich
Kit Harington spielt seiner Verlobten einen ungeheuren Streich
Sie kämpfte bis zum Schluss: „Goodbye Deutschland“- Auswanderin gestorben
Sie kämpfte bis zum Schluss: „Goodbye Deutschland“- Auswanderin gestorben
Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP
Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP