Follower ziehen verschiedene Vergleiche

Verona Pooth postet Aufnahme aus Männermagazin-Shooting von sich - „Mh lecker“

Verona Pooth hat ihre Fans zum Jahresende mit einem Foto von einem Männermagazin-Shooting begeistert.

  • Verona Pooth postete am 29. Dezember 2019 ein Shooting-Foto.
  • Es entstand für ein Männermagazin.
  • Was offenbar viele nicht wissen: Es ist schon fast eine Dekade alt.

Frankfurt/Main - Bei Verona Pooth gibt es für die mehr als 500.000 Instagram-Follower in schöner Regelmäßigkeit etwas zu sehen. Manchmal auch ZU viel. Dass sich die 51-Jährige in einem etwas zu gewagten Outfit bei einer Wohltätigkeitsgala zeigte, schmeckte nicht allen. Ihr Mini-Kleid in einer Limousine schon eher. Und zu Weihnachten zeigte sie sich als heiße Nikoläusin.

Verona Pooth stand für FHM vor der Kamera - doch das Foto ist alt

Kurz vor Jahresende folge dann ein weiteres Bild von Verona Pooth: Sie veröffentlichte ein Foto, das sie beim Shooting für ein Männermagazin zeigt. „Hui“, könnte sich da mancher gedacht haben. Oder auch „Gibt‘s da noch mehr?“ Oder gar „Lässt sie nun ganz die Hüllen fallen?“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Naughty or nice ???

Ein Beitrag geteilt von VERONA (@verona.pooth) am

Wer nicht kundig genug ist, wird enttäuscht. Denn es handelt sich um ein Archivfoto aus einem Shooting fürs FHM-Magazin. „Ich liebe Korsagen“, sagte sie damals. Die Bilder wurden bereits 2010 abgedruckt. klatsch-tratsch.de beispielsweise zeigt in einem Artikel von 2010 noch dasselbe Foto. Auf Instagram weckt Verona Pooth mit einem Foto schlüpfrige Männer-Gedanken.

Doch Wiedersehen macht Freude. Das gilt insbesondere für jene, die besagtes Foto noch nicht kannten. „Je älter Du wirst, desto weniger Haut zeigst Du“, heißt es etwa in einem Kommentar - die Userin wusste wohl nicht, dass das Foto nicht aktuell ist. „Dein Kalender war naughty, aber ist schon 20 Jahre her“, erinnert ein Nutzer an andere heiße Anblicke.

Verona Pooth mit altem Shooting-Foto - „Dachte als erstes, Eva Mendes sitzt da“

An „Jessica Rabbit“ fühlt sich TV-Moderatorin Ruth Moschner erinnert, wie sie bei Instagram kommentiert. „Hot wow“, „Gar nicht wieder zu erkennen“, „Dachte als erstes, Eva Mendes sitzt da“, „Das ist weltklasse“ und „Mh lecker. So muss eine sexy Frau aussehen“, lauten weitere Kommentare.

Wer lieber ein aktuelles Foto von Verona Pooth mit wenig Stoff sehen möchte, wird dieser Tage ebenfalls bedient. Denn sie hat auch dieses gepostet:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von VERONA (@verona.pooth) am

Eine TV-Moderatorin beendet das Jahr mit einem umstrittenen Foto, bei dem sie ihr blankes Gesäß zeigt. Und Julia Rose testet derweil die Instagram-Grenzen aus.

Beim Plantschen im Pool gewährte Verona Pooth kürzlich außerdem heiße Einblicke - ein Körperteil rückte dabei besonders in den Fokus. 

lsl.

Rubriklistenbild: © Verona Pooth

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Florian Silbereisen hat einen Neuen: Bombe platzt auf der TV-Bühne in der ARD
Florian Silbereisen hat einen Neuen: Bombe platzt auf der TV-Bühne in der ARD
Ungeschminkte Verona Pooth zeigt ihren Knack-Po: Heißes Bild beflügelt Fantasien
Ungeschminkte Verona Pooth zeigt ihren Knack-Po: Heißes Bild beflügelt Fantasien
Wolke Hegenbarth haut ihre Fans mit Bikini-Bild um: „Du KANNST nicht ernsthaft ...“
Wolke Hegenbarth haut ihre Fans mit Bikini-Bild um: „Du KANNST nicht ernsthaft ...“
TV-Moderatorin zeigt blanken Hintern in Winter-Landschaft - Foto sorgt für Empörung
TV-Moderatorin zeigt blanken Hintern in Winter-Landschaft - Foto sorgt für Empörung

Kommentare