"Verfehlung": Missbrauch in der katholischen Kirche

+
Sebastian Blomberg spielt in "Verfehlung" einen Gefängnisseelsorger. Foto: Urs Flueeler/Archiv

Berlin (dpa) - In seinem Debütfilm erzählt Regisseur Gerd Schneider von Glauben und Verrat, von Verantwortung und Freundschaft.

Jakob, von Sebastian Blomberg verkörperter Protagonist dieses Dramas, arbeitet als Gefängnisseelsorger. Ausgerechnet einer seiner besten Freunde innerhalb der katholischen Gemeinde, Pfarrer Dominik (Kai Schumann), wird plötzlich verdächtigt, sich sexuell an einem Jungen vergangen zu haben. Dominik kommt in Untersuchungshaft, während sich Jakob immer tiefer hineingräbt in die Geheimnisse des Systems Kirche.

Regisseur Schneider hat selbst einst Theologie studiert und sich auf das Priesteramt vorbereitet. In weiteren Rollen zu sehen sind Sandra Borgmann und Jan Messutat.

(Verfehlung, Deutschland 2015, 95 Min., FSK ab 12, von Gerd Schneider, mit Sebastian Blomberg, Kai Schumann, Sandra Borgmann)

Verfehlung

Kommentare

Meistgelesen

Benedict Cumberbatch ist kein Smartphone-Fan
Benedict Cumberbatch ist kein Smartphone-Fan
Daniela Katzenberger hat Angst um ihre Tochter
Daniela Katzenberger hat Angst um ihre Tochter
Rapper Drake unterbricht Konzert - und stoppt Grapscher im Publikum
Rapper Drake unterbricht Konzert - und stoppt Grapscher im Publikum
Größter pinkfarbener Diamant fand keinen Käufer
Größter pinkfarbener Diamant fand keinen Käufer
Neue Belästigungsvorwürfe gegen Kevin Spacey
Neue Belästigungsvorwürfe gegen Kevin Spacey