„In guten wie in schlechten Zeiten“

„Nun geht jeder seinen Weg“: Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack machen Trennung offiziell

Seit Wochen kocht die Gerüchteküche um Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross. Nun äußert sich das Schlagerpaar erstmals selbst. Mit einem rührenden Instagram-Beitrag verkünden sie ihre Trennung.

München - Seit mehreren Wochen schlagen die Gerüchte um die Ehekrise von Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack große Wellen. Nun meldet sich das Schlagerpaar erstmals selbst zu Wort und bestätigt die größte Befürchtung seiner Fans.

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack machen Trennung offiziell

In einem gemeinsamen Instagram-Beitrag sprechen Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack erstmals über die Spekulationen, die sich im Netz häufen. „Das Leben hielt in letzter Zeit viele Herausforderungen für uns bereit, zu viele. Wenn einer sagen kann ‚In guten wie in schlechten Zeiten‘ dann wir. Wir hatten eine wunderschöne und verrückte Zeit, haben uns durch so manchen Sturm gekämpft und können uns immer noch liebevoll in die Augen sehen“, verkündet das Paar.

Wie Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack schon vor Wochen öffentlich bestätigten, haben sie seit einiger Zeit Eheprobleme. Auch fiese Fremdgeh-Gerüchte machten die Runde. Jetzt verkündet das Paar aber offiziell die Trennung: „Seelenverwandte und nun geht jeder seinen eigenen Weg“, lautet es in dem Instagram-Beitrag.

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack: Bei „Immer wieder sonntags“ fing ihre Liebesgeschichte an

Im Juni 2016 war Anna-Carina Woitschack zu Gast bei „Immer wieder sonntags“ und lernte Stefan Mross kennen. Vier Monate danach trafen sich die beiden auf einer Party wieder. „Wir fingen an zu reden – und haben bis heute nicht aufgehört“, so Stefan Mross einst. Seitdem galten Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross als das Schlager-Traumpaar. Im November 2019 folgte die Verlobung vor einem Millionen-Publikum in der TV-Show „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“. Die Traumhochzeit fand ebenfalls in einer Live-Sendung statt. Mit Florian Silbereisen als Trauzeuge heirateten Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross am 6. Juni 2020 in der ARD-Show „Schlagerlovestory“. Am 11. November 2022 bestätigte das Paar die Gerüchte, die niemand wahrhaben wollte: Sie gehen nun getrennte Wege.

Kein böses Blut zwischen Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross

Es ist das erste Mal, dass sich das Schlagerpaar zu den Gerüchten äußert. Zuletzt bitten sie ihre Fans, ihre Privatsphäre zu respektieren. Wann und ob wir das Paar wieder auf der Bühne sehen werden, bleibt fürs Erste ungewiss.

Dem Beitrag fügt das Paar noch einen Hashtag hinzu: „#dankbarfüralles“. Sie scheinen also im Guten auseinandergegangen zu sein. In dieser schwierigen Zeit sucht Anna-Carina Woitschack halt bei ihren besten Freunden. Verwendete Quellen: Instagram/anna.carina.woitschack

Rubriklistenbild: © IMAGO / Bildagentur Monn & Instagram/anna-carinawoitschack

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Leb wohl“: Iris Klein packt ihre Sachen nach Affären-Vorwurf im Dschungelcamp-Hotel
„Leb wohl“: Iris Klein packt ihre Sachen nach Affären-Vorwurf im Dschungelcamp-Hotel
„Leb wohl“: Iris Klein packt ihre Sachen nach Affären-Vorwurf im Dschungelcamp-Hotel
Zerstört der Sexismus-Skandal seine Karriere? Konzerte mit DSDS-Boss Dieter Bohlen gecancelt
Zerstört der Sexismus-Skandal seine Karriere? Konzerte mit DSDS-Boss Dieter Bohlen gecancelt
Zerstört der Sexismus-Skandal seine Karriere? Konzerte mit DSDS-Boss Dieter Bohlen gecancelt
Fluch von Pietro Lombardis Haus: Amira Pocher hat jede Nacht Angst
Fluch von Pietro Lombardis Haus: Amira Pocher hat jede Nacht Angst
Fluch von Pietro Lombardis Haus: Amira Pocher hat jede Nacht Angst
Meghan äußert offenbar „sanfte Bedenken“ an Prinz Harrys viel kritisierter Biografie „Spare“
Meghan äußert offenbar „sanfte Bedenken“ an Prinz Harrys viel kritisierter Biografie „Spare“
Meghan äußert offenbar „sanfte Bedenken“ an Prinz Harrys viel kritisierter Biografie „Spare“

Kommentare