"The Gallows": Real wirkender Horror aus den Staaten

Berlin (dpa) - Bei einem Budget, das gerade einmal 100 000 US-Dollar betragen haben soll, hat dieser Horrorfilm weltweit bereits über 30 Millionen US-Dollar eingespielt. Es geht um ein tragisches Unglück während einer Schultheateraufführung, die 20 Jahre zurückliegt.

Genau am Jahrestag des Unglücks nun, bei dem auf der Bühne ein Schüler sein Leben verlor, soll das Theaterstück "The Gallows" noch einmal zur Aufführung gebracht werden. Am Abend vor der Vorstellung jedoch müssen einige Schüler erfahren, dass es manchmal besser ist, schlafende Geister nicht zu wecken.

Der im real wirkenden Found-Footage-Stil gedrehte Horrorfilm stammt von dem Produzenten der Grusel-Hits "Paranormal Activity" und "Insidious".

The Gallows, USA 2015, 81 Min., FSK ab 16, von Travis Cluff, Chris Lofing, mit Reese Mishler, Ryan Shoos, Pfeifer Brown

The Gallows

Kommentare

Meistgelesen

Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
Rapperin Schwesta Ewa zu Gefängnisstrafe verurteilt
Rapperin Schwesta Ewa zu Gefängnisstrafe verurteilt
Beyoncé: Zwillinge müssen noch in der Klinik bleiben 
Beyoncé: Zwillinge müssen noch in der Klinik bleiben 
Prinz William bricht königliches Protokoll 
Prinz William bricht königliches Protokoll