Schauspielerin

Senta Berger: MeToo-Debatte sollte geerdet werden

Senta Berger
+
Senta Berger am Rande der Dreharbeiten zu dem ARD-Drama "Martha und Tommy".

Findet die MeToo-Debatte vor allem in den privilegierten Kreisen statt? Schauspielerin Senta Berger wünscht sich einen etwas anderen Fokus.

Hamburg (dpa) - Die Schauspielerin Senta Berger vermisst in der MeToo-Debatte manchmal den Bezug zur Wirklichkeit. «Die Machtverhältnisse ändern sich, das Geschlechterverhältnis ändert sich», sagte sie in einem Interview der Wochenzeitung «Die Zeit».

«Aber meiner Ansicht nach wird zu viel über die Sprache und Gendersternchen diskutiert und zu wenig über die realen Verhältnisse. Und zu viel über Schauspielerinnen und zu wenig über Putzfrauen oder Busfahrerinnen.»

Am 13. Mai feiert Senta Berger ihren 80. Geburtstag. Sie erlebte nach ihrer Schilderung selbst eine Reihe sexueller Übergriffe während ihrer Karriere. Zum Umgang damit sagte sie: «Ganz jung habe ich in Wien am Theater in der Josefstadt gespielt. Es war noch die Zeit, als
man in den Po gezwickt worden ist, kurz vorm Auftritt, von dem Schauspieler, der die Bühne verließ. Und ich hatte mir fest vorgenommen: Ich merke das gar nicht.» Sie sei es vom Ballett her gewohnt gewesen, «mich so zu benehmen, als würde mir alles leichtfallen. Das habe ich lange als eine Art von Schutz benutzt.»

© dpa-infocom, dpa:210407-99-115839/5

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tod von Prinz Philip: Queen ändert wichtige Regel bei Beerdigung - Will sie Prinz  Harry peinliche Lage ersparen?
Tod von Prinz Philip: Queen ändert wichtige Regel bei Beerdigung - Will sie Prinz Harry peinliche Lage ersparen?
Tod von Prinz Philip: Queen ändert wichtige Regel bei Beerdigung - Will sie Prinz Harry peinliche Lage ersparen?
31 Jahre ohne Ausfall, nun gleich zwei in kürzester Zeit: Günther Jauch sagt erneut Live-Show ab
31 Jahre ohne Ausfall, nun gleich zwei in kürzester Zeit: Günther Jauch sagt erneut Live-Show ab
31 Jahre ohne Ausfall, nun gleich zwei in kürzester Zeit: Günther Jauch sagt erneut Live-Show ab
Ann-Kathrin Götze: Urlaub in Dubai trotz Lockdown - Influencerin liefert irre Rechtfertigung
Ann-Kathrin Götze: Urlaub in Dubai trotz Lockdown - Influencerin liefert irre Rechtfertigung
Ann-Kathrin Götze: Urlaub in Dubai trotz Lockdown - Influencerin liefert irre Rechtfertigung
Michelle Hunziker entschuldigt sich für TV-Sketch
Michelle Hunziker entschuldigt sich für TV-Sketch
Michelle Hunziker entschuldigt sich für TV-Sketch

Kommentare