Russel Brand beklagt Leere des Ruhms

+
Russell Brand hat seinem Leben einen neuen Dreh gegeben. Foto: Herbert Neubauer

Hamburg (dpa) - Russel Brand (39), britischer Komiker und Ex-Ehemann von US-Sängerin Katy Perry, gibt sich geläutert und enttäuscht von der Gier nach Ruhm.

"Ich ging den Pilgerweg des Ruhms, ich ging in die Tempel des Konsums, stand in den Hallen der Celebrities - und ich merkte, dass sie leer sind", sagte Brand dem Magazin "Gala Men". "Ich war berühmt, ich spielte in Filmen, aber das alles war ein großer Scheißdreck."

Jetzt hat Brand das Ziel, das System zu verändern. Er sei sich sicher, dass eine Revolution demnächst zum Sturz des fragil gewordenen turbokapitalistischen Apparats führen werde.

Kommentare

Meistgelesen

Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag
Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag
Pietro Lombardi: Tritt er jetzt in Sarahs Fußstapfen?
Pietro Lombardi: Tritt er jetzt in Sarahs Fußstapfen?
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück
Schlagerstar Karel Gott wieder im Krankenhaus
Schlagerstar Karel Gott wieder im Krankenhaus