"Remember": Thriller übers Erinnern und Verdrängen

+
Christopher Plummer (l) als Holocaust-Überlebender Zev Guttman und Jürgen Prochnow als Rudy Kurlander im Film "Remember". Foto: Sophie Giraud/Tiberius Film/dpa

Berlin (dpa) - Instruiert von seinem Freund Max (Martin Landau) macht sich der zunehmend demente Holocaust-Überlebende Zev (Christopher Plummer) für einen privaten Rachefeldzug auf den Weg quer durch die USA.

Er will den KZ-Aufseher aufspüren, der einst für den Tod der Familien der beiden Männer verantwortlich war und noch immer unter falscher Identität lebt. Auf seiner Reise trifft Zev auf offenen Antisemitismus und Waffen-Narre. Auf seine Erinnerung kann er sich dabei zusehends gleich auf doppelte Weise nicht verlassen. Der Kanadier Atom Egoyan ("Das süße Jenseits") erzählt mit "Remember" ein Drama übers Erinnern und Verdrängen.

Remember, Kanada/Deutschland 2015, 94 Min., FSK ab 12, von Atom Egoyan, mit Christopher Plummer, Martin Landau, Bruno Ganz, Jürgen Prochnow, Dean Norris, Heinz Lieven,

Remember

Kommentare

Meistgelesen

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Er narrte "Wetten, dass..?": Bernd Fritz gestorben
Er narrte "Wetten, dass..?": Bernd Fritz gestorben
Gangsta-Rapperin wegen Zuhälterei angeklagt
Gangsta-Rapperin wegen Zuhälterei angeklagt
Prince lagerte starke Schmerzmittel unter seinem Bett
Prince lagerte starke Schmerzmittel unter seinem Bett
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage