Rapper Sido will Bar und Tattoo-Studio eröffnen

+
Sido weitet sein Geschäftsfeld aus. Foto: Henning Kaiser

München (dpa) - Der Berliner Rapper Sido (34) will eine Bar in München eröffnen. Mit drei Freunden baue er derzeit eine ehemalige Schwulen-Sauna um.

"Wir hoffen, dass wir bis zur Wiesn fertig sind", sagte Sido dem "Münchner Merkur". Außerdem planen Sido und seine Kompagnons nach Informationen der Zeitung in diesem Jahr auch noch, ein Tattoostudio in München aufzumachen. Es werde "Ich & meine Katze" heißen. Denselben Namen trägt auch das Tattoostudio, das der 34-Jährige in Berlin betreibt.

Der Rapper, der am 4. September sein neues Album "VI" auf den Markt bringt, wird dort nach Angaben der Zeitung auch selbst tätowieren.

Kommentare

Meistgelesen

George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
Jetzt doch: Bob Dylan nimmt Nobelpreis persönlich entgegen
Jetzt doch: Bob Dylan nimmt Nobelpreis persönlich entgegen
Schweighöfer räumt Trennungs-Gerüchte aus der Welt
Schweighöfer räumt Trennungs-Gerüchte aus der Welt
Elton John feiert mit Star-Aufgebot seinen 70. Geburtstag
Elton John feiert mit Star-Aufgebot seinen 70. Geburtstag
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück