Wird weniger offizielle Termine annehmen

Prinzessin Christina von Schweden hat Krebs

+
Prinzessin Christina von Schweden ist an Krebs erkrankt.

Stockholm - Schwerer Schlag für das schwedische Königshaus: Prinzessin Christina ist an Leukämie erkrankt. Sie wird künftig weniger offizielle Termine wahrnehmen.

Prinzessin Christina (73), Schwester von Schwedens König Carl XVI. Gustaf, ist an chronischer Leukämie erkrankt. „Die Prinzessin wird sich im Herbst Behandlungen unterziehen, es geht ihr aber ansonsten relativ gut“, teilte der schwedische Hof am Donnerstag mit. 

Deshalb werde die jüngste der vier älteren Schwestern von Carl Gustaf (70) künftig weniger offizielle Termine wahrnehmen. Auch der König wird in den nächsten Wochen weniger unterwegs sein: Er hatte sich Anfang der Woche einen Bandscheibenvorfall zugezogen. Erst im September war er mit Königin Silvia in Deutschland zu Besuch.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott
Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott
Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert
Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert
Mit diesem Foto beweist Sophia Thomalla, wie knackig ihr Hintern ist
Mit diesem Foto beweist Sophia Thomalla, wie knackig ihr Hintern ist
Reiner Calmund ist stolz auf seine adoptierte Tochter
Reiner Calmund ist stolz auf seine adoptierte Tochter
Chris Cornell: Traurige Details zum Tod des Soundgarden-Sängers
Chris Cornell: Traurige Details zum Tod des Soundgarden-Sängers