Es ist ein Mädchen

Prinzessin Caroline von Hannover zum dritten Mal Oma

+
Prinzessin Caroline von Hannover.

Monaco - Vor wenigen Monaten feierte Monaco die Geburt der Zwillinge seines Fürstenpaares, nun gibt es noch mal adeligen Nachwuchs: Der Sohn von Prinzessin Caroline wird zum zweiten Mal Papa.

Nachwuchs in Monaco: Prinzessin Caroline von Hannover (58) kann sich über ihr drittes Enkelkind freuen. Die Frau ihres Sohnes Andrea Casiraghi (30) brachte am Sonntag eine Tochter zur Welt, wie der Fürstenpalast am Dienstag mitteilte. „Mutter und Kind geht es gut“, hieß es weiter. Den Namen der Kleinen verriet das Fürstenhaus zunächst allerdings nicht - auch wo das Kind zur Welt kam, blieb offen. Erst im Dezember hatte der Zwergstaat am Mittelmeer die Geburt der Zwillinge von Carolines Bruder Fürst Albert II. (57) und seiner Fürstin Charlène (37) gefeiert.

Andrea Casiraghi mit seiner Frau Tatiana Santo Domingo.

Andrea Casiraghis Frau Tatiana Santo Domingo (31) ist eine Bürgerliche, sie stammt aus einer der reichsten Familien Kolumbiens und wuchs damit in ähnlich gut situierten Verhältnissen auf wie ihr adeliger Ehemann. Die beiden lernten sich in einem Internat in Fontainebleau in der Nähe von Paris kennen. Ihr erster Sohn Sacha feierte im März seinen zweiten Geburtstag.

Andrea Albert Pierre Casiraghi ist der älteste Sohn von Caroline und ihrem zweiten Ehemann Stefano Casiraghi, der 1990 bei einem Rennbootunfall vor Monaco ums Leben kam. Prinzessin Caroline hat noch einen weiteren Enkelsohn aus der Beziehung ihrer Tochter Charlotte mit dem französischen Komiker und Schauspieler Gad Elmaleh.

In der monegassischen Thronfolge steht die Linie von Caroline seit der Geburt der fürstlichen Zwillinge hintenan. Prinz Jacques und Prinzessin Gabrielle sollen am 10. Mai, genau fünf Monate nach der Geburt, in der Kathedrale von Monaco getauft werden.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
Rapperin Schwesta Ewa zu Gefängnisstrafe verurteilt
Rapperin Schwesta Ewa zu Gefängnisstrafe verurteilt
Beyoncé: Zwillinge müssen noch in der Klinik bleiben 
Beyoncé: Zwillinge müssen noch in der Klinik bleiben 
Prinz William bricht königliches Protokoll 
Prinz William bricht königliches Protokoll