Wofür steht E.O.?

Peer Kusmagk: Diesen ungewöhnlichen Doppelnamen hat sein Baby

Am Montag wurde die letzte Folge der Sendung „Janni&Peer... und ein Baby!“ ausgestrahlt, in der Ex-Dschungelkönig Peer Kusmagk und seine Freundin den ungewöhnlichen Doppelnamen ihres Babys verraten haben.

Berlin - Ex-Dschungelkönig Peer Kusmagk (42) und seine Verlobte Janni Hönscheid (27) haben ihrem neugeborenen Sohn den Namen Emil-Ocean gegeben. Den Namen gab das Paar am Montagabend in der letzten Folge der Sendung „Janni&Peer... und ein Baby!“ bekannt, die vom Fernsehsender RTL II ausgestrahlt wurde. Der Junge kam Anfang August in Berlin zur Welt.

Bereits vor der Ausstrahlung hatte die Surferin bei Instagram einen Hinweis gegeben. Neben ein Foto von ihrer kleinen Familie, auf dem Hönscheid zwei Buchstaben aus Holz hält, schrieb sie: „Welcher Doppelname für unseren Kleinen verbirgt sich wohl hinter den Initialen E.O., was meint ihr?“

Der Moderator und die frühere Deutsche Meisterin im Wellenreiten hatten sich 2016 bei der RTL-Show „Adam sucht Eva“ kennengelernt, für die sie nackt auf einer Südseeinsel lebten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

TV-Star in See gefunden: Todesursache geklärt - sie musste nicht lange leiden
TV-Star in See gefunden: Todesursache geklärt - sie musste nicht lange leiden
Herzogin Meghan: Auf der Suche nach der neuen Rolle
Herzogin Meghan: Auf der Suche nach der neuen Rolle
Jérôme Boateng kracht mit Mercedes G-Klasse in Maserati Levante – Staatsschutz ermittelt
Jérôme Boateng kracht mit Mercedes G-Klasse in Maserati Levante – Staatsschutz ermittelt
Sido: PETA-Tierschützer verklagen Deutschrapper - „Fische als Spielzeug verwendet“
Sido: PETA-Tierschützer verklagen Deutschrapper - „Fische als Spielzeug verwendet“

Kommentare