Er sei damals zu feige gewesen

Otto Waalkes: Das war der größte Fehler seines Lebens

Otto Waalkes nach der Verleihung eines Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
+
Otto Waalkes nach der Verleihung eines Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Otto Waalkes (70) hat in einem Interview über den nach eigener Aussage größten Fehler seines Lebens gesprochen.

Frankfurt - Otto Waalkes (70) hat in einem Interview über den nach eigener Aussage größten Fehler seines Lebens gesprochen. „Es ist schon lange her, da hatte Sting mich eingeladen, im Stadtpark in Hamburg seinen Song 'Englishman in New York' mitzuspielen, und ich habe mich nicht getraut“, sagte der Komiker und Schauspieler dem Hessischen Rundfunk.

In dem Gespräch, das am Sonntag (7. Oktober) gesendet wird, erzählt Waalkes nach HR-Angaben auch über seinen neuen Film: „Es wird die Verfilmung der alten englischen Serie 'Catweazle', und ich spiele Catweazle.“ Weihnachten 2019 soll er in die Kinos kommen.

Otto Waalkes träumt zudem von einer Teilnahme am Dschungelcamp bei RTL. Der TV-Sender reagiert auf die Äußerung des Starkomikers.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Helene Fischer: Bittere Nachricht für Schlager-Queen jetzt offiziell
Helene Fischer: Bittere Nachricht für Schlager-Queen jetzt offiziell
Helene Fischer: Bittere Nachricht für Schlager-Queen jetzt offiziell
Sorge um Ireen Sheer: Schlager-Star im Krankenhaus
Sorge um Ireen Sheer: Schlager-Star im Krankenhaus
Sorge um Ireen Sheer: Schlager-Star im Krankenhaus
Wie ist TV-Tuner Sidney Hoffmann als Chef? Mitarbeiter aus Dortmund packen aus
Wie ist TV-Tuner Sidney Hoffmann als Chef? Mitarbeiter aus Dortmund packen aus
Wie ist TV-Tuner Sidney Hoffmann als Chef? Mitarbeiter aus Dortmund packen aus
RTL-Moderatorin im Urlaub beklaut, dann fällt sie auf Betrüger rein - „13.000 Euro waren weg“
RTL-Moderatorin im Urlaub beklaut, dann fällt sie auf Betrüger rein - „13.000 Euro waren weg“
RTL-Moderatorin im Urlaub beklaut, dann fällt sie auf Betrüger rein - „13.000 Euro waren weg“

Kommentare