New Yorker gehen auf Geisterjagd im "Ghostbusters"-Hauptquartier

+
Geisterjäger in New York. Foto: Johannes Schmitt-Tegge

New York (dpa) - "Who you gonna call? Ghostbusters!" Mit diesen Worten feierten Fans die fiktive Truppe um drei Wissenschaftler, die eine Firma zur Geisterbekämpfung gründen. Mehr als 30 Jahre nach dem Kult-Film des Regisseurs Ivan Reitman können Kenner in einem "Ghostbusters"-Hauptquartier nun selbst zu Geisterjägern werden.

Das Ticket zur alten Feuerwache im New Yorker Stadtteil Brooklyn beinhaltet ein Training samt Ausrüstung, Tipps von Wissenschaftlern über paranormale Aktivitäten und Beratung für alle, die schon Geister gesichtet haben wollen. Mit der fünftägigen Aktion macht das Filmstudio Sony Pictures Werbung für die weiblich besetzte Fortsetzung des Klassikers, die Mitte Juli in den USA ins Kino kommt. Deutscher Kinostart für den Film mit Melissa McCarthy und Kristen Wiig ist Anfang August.

Kommentare

Meistgelesen

Frau dringt in Schule von Prinz George ein - das ist die Strafe
Frau dringt in Schule von Prinz George ein - das ist die Strafe
Kit Harington spielt seiner Verlobten einen ungeheuren Streich
Kit Harington spielt seiner Verlobten einen ungeheuren Streich
Sie kämpfte bis zum Schluss: „Goodbye Deutschland“- Auswanderin gestorben
Sie kämpfte bis zum Schluss: „Goodbye Deutschland“- Auswanderin gestorben
Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP
Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP
Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt
Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt