Nat Wolff spielt Arbeiterführer in Steinbeck-Verfilmung

+
Nat Wolff soll den jungen Aktivisten Jim Nolan spielen. Foto: Jason Szenes

Los Angeles (dpa) - James Franco (36) holt Nat Wolff (20, "Das Schicksal ist ein mieser Verräter") für sein nächstes Regieprojekt als Hauptdarsteller vor die Kamera.

Wie das Kinoportal "Deadline.com" berichtet, soll Wolff in der Verfilmung von John Steinbecks berühmtem Roman "In Dubious Battle" die Rolle des Aktivisten Jim Nolan spielen, der in den 1930er Jahren einen Streik der kalifornischen Landarbeiter organisiert. Neben Wolff sind auch Selena Gomez, Vincent D’Onofrio, Robert Duvall, Ed Harris und Bryan Cranston an Bord.

Regisseur Franco will auch selbst vor die Kamera treten. Wolff spielte zuvor bereits an der Seite von Franco in "Palo Alto" (2013) unter der Regie von Gia Coppola.

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
Bernd Herzsprung: Rückzug ins Private war Alptraum
Bernd Herzsprung: Rückzug ins Private war Alptraum
So hämisch reagiert Hollywood auf Trumps Niederlage
So hämisch reagiert Hollywood auf Trumps Niederlage
Emma Watson und Amanda Seyfried gehen gegen gestohlene Fotos vor
Emma Watson und Amanda Seyfried gehen gegen gestohlene Fotos vor
Schweighöfer räumt Trennungs-Gerüchte aus der Welt
Schweighöfer räumt Trennungs-Gerüchte aus der Welt