Sat.1-Frühstücksfernsehen

Moderatorin Alina Merkau kann nicht glauben, welchen Fehler sie begangen hat

+
Alina Merkau kann auch verplant sein. Diesmal konnte sie sich selbst nicht fassen.  

So hat man Alina Merkau noch nicht gesehen. Ganz privat und total verzweifelt, wendet sich die Sat.1-Moderatorin Hilfe suchend an ihre Fans. 

München - Die beliebte Moderatorin Alina Merkau (33), die ihre Zuschauer jeden Morgen beim Frühstücksfernsehen auf Sat.1 in den Tag bringt, hatte eigentlich vor, sich mit ihrem Ehemann eine Auszeit zu gönnen. Doch dann ging einiges schief und sie bat ihre Fans über Instagram um Hilfe. 

Alina Merkau unterläuft schwerer Fehler: “Wahrscheinlich werden sie jetzt kacken teuer“

„Bitte Hilfe!“, rief die sichtlich überforderte Moderatorin in ihre Handy-Kamera, während sie es sich doch eigentlich schon im Bett bequem gemacht hatte. Was war passiert? Die 33-Jährige hatte kurz zuvor Flüge nach Mallorca und zurück bei der Fluggesellschaft easyJet gebucht, als ihr auffiel, dass sie wohl den falschen Rückflug ausgewählt hatte. Zu spät, die Tickets waren gekauft, also was nun? Merkau wandte sich kurzerhand über ihre Instagram-Story an ihre Follower und überraschte direkt mit der Aussage: „Ich bin so ein krasser Vollklops.“ Daraufhin schilderte sie ihr Missgeschick und befürchtete bei einer Stornierung oder Umbuchung, dass die Flugtickets „wahrscheinlich kacken teuer werden“. Daraufhin standen der 33-Jährigen ihre Fans mit Rat und Tat zur Seite und klärten Merkau über verschiedene easyJet-Regularien auf. 

Die Sat.1-Moderatorin verzweifelt an ihrer Flugbuchung und bittet ihre Fans über Instagram um Hilfe. 

Sat.1-Moderatorin Alina Merkau überglücklich: „Ihr seid der Kracher“ 

Wenig später meldete sich die Moderatorin wieder über ihre Instagram-Story zu Wort und bedankte sich für die zahlreichen Nachrichten ihrer Follower. „Leute ihr seid der Kracher“ grinste sie in die Kamera und erklärte, was sie herausgefunden hatte. Es sei günstiger innerhalb von 24 Stunden zu stornieren, als umzubuchen: „Das kostet nur ein Appel und ein Ei - und dann bin ich mit einem blauen Auge davon gekommen“, freute sich Merkau sichtlich. Dann sollte ja ab jetzt dem Mallorca-Urlaub nichts mehr im Weg stehen... 

Dabei war es nicht der erste Schnitzer der Moderatorin. Auch live auf Sendung unterlief Merkau schon die ein oder andere Panne.

Lesen Sie auch: „The Biggest Loser 2019“: Kandidat Mario bricht alle Abnehm-Rekorde - so sieht er jetzt aus

spz 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Beliebter TV-Serienstar überraschend gestorben - Sie wurde nur 54 Jahre alt  

Beliebter TV-Serienstar überraschend gestorben - Sie wurde nur 54 Jahre alt  

Lena Meyer-Landrut kaum bekleidet im Mohnfeld - Fans wundern sich über Outfit: „Boaaaa bist du geil“

Lena Meyer-Landrut kaum bekleidet im Mohnfeld - Fans wundern sich über Outfit: „Boaaaa bist du geil“

Verona Pooth lässt zwischen die Beine blicken - und zoomt noch heran

Verona Pooth lässt zwischen die Beine blicken - und zoomt noch heran

Helene Fischer: Heikle Info durchgesickert - enthülltes Geheimnis sorgt für Ärger

Helene Fischer: Heikle Info durchgesickert - enthülltes Geheimnis sorgt für Ärger

RTL-Sternchen mit „Alles mögliche“-Blitzer - Busenblitzer war ihr wohl zu langweilig

RTL-Sternchen mit „Alles mögliche“-Blitzer - Busenblitzer war ihr wohl zu langweilig

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren