"Ich war noch nie so aufgeregt"

Kate und William machen One-Direction-Sänger nervös

London  - Tausende kreischende Teenager sind kein Problem für One-Direction-Star Liam Payne (21), aber Prinz William und Kate zu begegnen, hat ihn dann doch nervös gemacht.

 „Ich glaube, ich war noch nie in meinem Leben so aufgeregt“, sagte der Sänger der englisch-irischen Boygroup in der Nacht zum Freitag in London. Die Royals vertraten die Queen (88) bei einer Gala, wo neben One Direction auch US-Sängerin Bette Midler (68) und der englische Sänger Ed Sheeran (23) auftraten.

Kate, die sich von ihrer schweren Schwangerschaftsübelkeit offenbar gut erholt hat, erschien bei der diesjährigen Royal Variety Performance in einer bodenlangen schwarzen Robe der Designerin Diane von Furstenberg. Der Babybauch zeichnete sich nur ganz leicht ab. William und Kate erwarten im April ihr zweites Kind.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Rapperin Schwesta Ewa zu Gefängnisstrafe verurteilt
Rapperin Schwesta Ewa zu Gefängnisstrafe verurteilt
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
Beyoncé: Zwillinge müssen noch in der Klinik bleiben 
Beyoncé: Zwillinge müssen noch in der Klinik bleiben 
Prinz William bricht königliches Protokoll 
Prinz William bricht königliches Protokoll