Justin Bieber mit neuem Tattoo unter dem Auge

+
Justin Bieber steht auf Tattoos. Foto: Guillaume Horcajuelo

New York (dpa) - Der kanadische Popstar Justin Bieber (22) hat sich eine Tätowierung im Gesicht stechen lassen. Das Minikreuz liegt direkt unter seinem rechten Auge, wie ein Bild auf Instagram zeigt.

US-Medienberichten zufolge hatte sich Bieber das Tattoo am Freitag bei seinem Stammtätowierer in New York machen lassen. "Es steht für seinen Glauben an Jesus und den Weg, seine Bestimmung in Gott zu finden", sagte der Tattoo-Künstler Jonathan Valena am Sonntag dem US-Portal "E! News".

Der Teenieschwarm ("Sorry", "What Do You Mean") ist bekannt für seine unzähligen Tattoos. Nach US-Medienberichten sollen es um die 50 sein. Ein Flügelpaar ziert etwa seinen Nacken, ein Kreuz seine Brust und eine Eule seinen linken Arm.

Foto auf Instagram

Bericht "E! News"

Bericht "Us Weekly"

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Taufe bei den Royals ohne Uroma Queen Elizabeth

Taufe bei den Royals ohne Uroma Queen Elizabeth

Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans

Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans

Dschungelcamp 2019: Diese Neuerung kommt in der nächsten Staffel

Dschungelcamp 2019: Diese Neuerung kommt in der nächsten Staffel

Queen verpasst Taufe von Urenkel Prinz Louis

Queen verpasst Taufe von Urenkel Prinz Louis

GZSZ-Star Sila Sahin mit Mega-Babybauch: Ist es bald soweit?

GZSZ-Star Sila Sahin mit Mega-Babybauch: Ist es bald soweit?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren