Zu schmerzhaft

Justin Bieber hat das Album seiner Ex noch nicht gehört

+
Vor einem Jahr haben sich Justin Bieber und Selena Gomez getrennt.

Los Angeles - Selena Gomez hat mit ihrem neuen Album die US-Charts erobert, doch Ex-Freund Justin Bieber bringt es noch nicht übers Herz das Album anzuhören.

Justin Bieber hat das Ende seiner Romanze mit Selena Gomez offenbar noch nicht überwunden: Er könne sich noch nicht dazu bringen, das neue Album seiner Ex-Freundin anzuhören, sagte der 21-jährige Popstar dem US-Magazin "Billboard". "Ich weiß, dass ich für das Album eine große Rolle gespielt habe", fügte er in dem am Donnerstag veröffentlichten Interview hinzu.

Gomez hatte im Oktober mit ihrem zweiten Album "Revival" die Spitze der US-Charts erreicht. Nach dreijähriger Pause erscheint Biebers neues Album "Purpose" am 13. November.

Das frühere Teenie-Idol und Gomez hatten sich vor einem Jahr getrennt. Bieber sagte nun "Billboard", es sei noch zu früh für ihn für eine neue ernsthafte Beziehung: "Wenn Du jemanden so sehr liebst, dann stirbt diese Liebe nie wirklich".

AFP

Kommentare

Meistgelesen

Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Conchita Wurst soll sterben: Tom Neuwirth will wieder Mann sein
Conchita Wurst soll sterben: Tom Neuwirth will wieder Mann sein
Pietro Lombardi: Tritt er jetzt in Sarahs Fußstapfen?
Pietro Lombardi: Tritt er jetzt in Sarahs Fußstapfen?
Gericht bestätigt Schuldspruch: Gina-Lisa Lohfink muss zahlen
Gericht bestätigt Schuldspruch: Gina-Lisa Lohfink muss zahlen
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück