"Zeitverschwendung"

John Malkovich ist gegen Selfie-Wahn

+
Hollywood-Star John Malkovich.

München - Ein Autogramm oder ein kurzes Gespräch - darauf würde sich Schauspieler John Malkovich jederzeit einlassen. Aber ein Foto mit den Fans? Zeitverschwendung, findet er.

Hollywood-Star John Malkovich (60) ist gegen den Selfie-Hype bei Fans. „Vor 20 Jahren haben dich die Leute gelegentlich um ein Autogramm gebeten. Meistens versuchten sie einfach, sich mit mir zu unterhalten“, sagte der Schauspieler („Being John Malkovich“, „Gefährliche Liebschaften“) dem Magazin „Playboy“ (Dezember). „Jetzt sind sie nicht mehr daran interessiert. Sie wollen einfach ein Foto.“ Das aber lehne er ab. „Warum soll ich mich mit einer Person fotografieren lassen, der ich nie zuvor begegnet bin?“ Das sei doch „Zeitverschwendung“.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Im Glitzer-Outift: So heiß war der Tour-Start von Helene Fischer
Im Glitzer-Outift: So heiß war der Tour-Start von Helene Fischer
Schock für die Rock-Welt: Machen Rammstein Schluss?
Schock für die Rock-Welt: Machen Rammstein Schluss?
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Alkohol-Fahrt: Jan Ullrich erneut vor Gericht
Alkohol-Fahrt: Jan Ullrich erneut vor Gericht
Ärger um Porsche: Sängerin zieht Waffe und schießt Mann nieder
Ärger um Porsche: Sängerin zieht Waffe und schießt Mann nieder