Jennifer-Rostock-Star

Jennifer Weist auf Hüllenlos-Foto: Ruth Moschner reagiert - und kriegt schlüpfrige Antwort

+
Jennifer Weist sorgt mit ihrer Band Jennifer Rostock und ihren freizügigen Fotos für Aufsehen.

Die Jennifer-Rostock-Sängerin sorgt einmal mehr mit einem Unten-Ohne-Foto für Aufsehen. Besonders pikant ist der darauf folgende Kommentar-Schlagabtausch mit Ruth Moschner.

Dresden - Jennifer-Rostock-Sängerin Jennifer Weist ist mittlerweile fast genauso bekannt für ihre freizügigen Fotos wie für ihre Musik. Und die aktuelle Pause von Jennifer Rostock nutzt die hübsche Sängerin nun einmal mehr für ein sehr offenherziges Foto, das bei ihren Followern für Aufsehen sorgt.

Mit den Worten „start your sunday right“ versehen, postete Jennifer Weist ein Unten-Ohne-Foto auf ihrem Instagram-Kanal. Darauf zu sehen ist die 32-Jährige offenbar beim Sonnenbaden und das - in ihrem Fall muss man schon fast sagen: natürlich - hüllenlos. 

Jennifer-Rostock-Sängerin: Hüllenlos-Foto mit Müsli

Das Bild ist von oben fotografiert und zeigt Jennifer Weists durchtrainierten und mit Tattoos übersäten Körper von oberhalb des Bauchnabels bis zu den Unterschenkeln. Einen Slip trägt sie dabei nicht. Allerdings ist die Intimzone dennoch verdeckt. Dafür nutzt die Sängerin aus Mecklenburg-Vorpommern kurzerhand ihre Müsli-Schale, die sie in ihren Schritt gestellt hat.

Mit dabei ist außerdem Weists Hund Whisky, der rechts neben dem Bein der Sängerin Körperkontakt sucht und offenbar ebenfalls die Sonne genießt.

Fans feiern Unten-Ohne-Foto von Jennifer Weist

Die Fans feiern Jennifer Weist einmal mehr für das Bild und, wohl mit einem kleinen Augenzwinkern, auch für ihre Botschaft „start your day right“. Ein User kommentierte etwa: „Jap da habe ich direkt Hunger bekommen“. Ein anderer verkürzte diese Aussage noch und meinte schlicht: „mhhhhh...lecker.“

Ruth Moschner kommentiert Jennifer Weists Foto: Die Antwort ist sehr schlüpfrig

Und auch andere prominente Frauen sind unter den Followern von Jennifer Weist und erfreuen sich offenbar an den Fotos der Sängerin. Das beweist unter dem aktuellen Moderatorin Ruth Moschner. Sie kommentierte: „Frühstück - die wichtigste Mahlzeit des Tages“, dazu gibt es einen leicht zur Seite schielenden Smiley. 

Diesen Kommentar hat nun wieder Jennifer Weist beantwortet. Sie schrieb: „Du schiebst dir bestimmt nur schnell ne Banane rein oder ruth?“ Dazu platzierte sie einen Tränen lachenden Emoji und einen kleinen Kuss-Smiley. 

Nicht das erste Mal, dass Jennifer Weist mit einem Unten-Ohne-Foto für Aufsehen sorgt. Bilder im extra-engen weißen Tank-Top ohne BH gehören ebenfalls zum Insta-Repertoir der Jennfer-Rostock-Sängerin. Und auch bei ihren Bühnen-Shows weiß die 32-Jährige stets mit ihren Reizen zu spielen und posierte dabei unter anderem in einem Bett.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

start your sunday right

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Weist (@yaenniverfromtheblock) am

rjs

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

TV-Moderatorin gestorben (40) - Michelle Hunziker in großer Trauer um Kollegin 

TV-Moderatorin gestorben (40) - Michelle Hunziker in großer Trauer um Kollegin 

„Köln 50667“-Star Ingo Kantorek tot: Mysteriöse Sätze kurz vor Unfall

„Köln 50667“-Star Ingo Kantorek tot: Mysteriöse Sätze kurz vor Unfall

Nach Tod von Ingo Kantorek - RTL II schneidet Szenen

Nach Tod von Ingo Kantorek - RTL II schneidet Szenen

Lena Meyer-Landrut tanzt hosenlos im Schlafzimmer - das liegt an Lukas Podolski

Lena Meyer-Landrut tanzt hosenlos im Schlafzimmer - das liegt an Lukas Podolski

So extrem hat sich „Yoga-Jordan“ verändert: Kaum wiederzuerkennen - „Ne Katastrophe“

So extrem hat sich „Yoga-Jordan“ verändert: Kaum wiederzuerkennen - „Ne Katastrophe“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren