Trotz Nebenjob

Iris Berben auf Diebestour: Früher klaute sie aus Geldmangel Kleidung

Die Schauspielerin Iris Berben im Juni bei der Filmpremiere der ZDF-Serie "Verbrechen" in München.
+
Die Schauspielerin Iris Berben im Juni bei der Filmpremiere der ZDF-Serie «Verbrechen» in München.

Iris Berben hat zugegeben, dass sie als junge Frau manchmal geklaut hat: Aus Geldmangel hat sie in der Carnaby Street in London Kleidung mitgenommen ohne zu bezahlen.

Hamburg - Schauspielerin Iris Berben (67) hat als junge Frau mit leeren Taschen im teuren London ab und an mal etwas mitgehen lassen. 

„Ich habe gejobbt und gespart, aber das hat vorn und hinten nicht gereicht“, sagte sie dem Magazin „Barbara“. „Ich muss leider zugeben: Die ein oder andere Klamotte habe ich in der Carnaby Street einfach geklaut.“ 

Berben hatte Ende der 1960er Jahre Tanz- und Bewegungsausbildung in London. Die Carnaby Street ist bis heute eine der bekanntesten Einkaufsstraßen Londons.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Letzte Wohnung von Millionerbin Vanderbilt steht zum Verkauf
Letzte Wohnung von Millionerbin Vanderbilt steht zum Verkauf
Letzte Wohnung von Millionerbin Vanderbilt steht zum Verkauf
Königin Máxima nimmt jetzt Abschied: „Wir müssen sie loslassen“
Königin Máxima nimmt jetzt Abschied: „Wir müssen sie loslassen“
Königin Máxima nimmt jetzt Abschied: „Wir müssen sie loslassen“
Kronprinzessin Amalia: Fallen ihre Zukunftspläne ins Wasser?
Kronprinzessin Amalia: Fallen ihre Zukunftspläne ins Wasser?
Kronprinzessin Amalia: Fallen ihre Zukunftspläne ins Wasser?
Clooney besucht nach Unwettern italienische Wahlheimat
Clooney besucht nach Unwettern italienische Wahlheimat
Clooney besucht nach Unwettern italienische Wahlheimat

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare