Wir klären auf

Heidi Klum postet verdächtiges Foto mit Tom - Fans fragen sich: Haben die etwa geheiratet? 

+
Heidi Klum und Tom Kaulitz in Cannes.

Heidi Klum hat mit einem Post bei Instagram große Verwirrung bei ihren Fans gestiftet. Die Follower spekulieren wild über eine Hochzeit mit ihrem Freund Tom Kaulitz. Das steckt hinter dem Bild.

Cannes - Was will uns Heidi Klum (44) mit diesem Bild sagen? Während des Halbfinals von Germany‘s next Topmodel postete die Model-Mama ein Bild von sich und ihrem Freund Tom Kaulitz (28) bei Instagram, das für viel Spekulationen sorgt.

Sie, in einem Brautkleid ähnelnden Dress verhüllt, der 16 Jahre jüngere Tokio-Hotel-Boy im eleganten Anzug. Tom gibt Heidi einen Kuss auf die Wange, sie strahlt über das ganze Gesicht. Alles wirkt harmonisch, als hätten die beiden... - Die Szene erweckt zumindest bei Heidis Fans den Eindruck, als hätten sie und Tom geheiratet - ihre Instagram-Follower spekulieren heiß darüber.

❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Heidi Klums Follower diskutieren bei Instagram

Mehr als 1300 Kommentare finden sich bereits nach einer Stunde unter dem mysteriösen Bild. Auch Toms Bruder Bill Kaulitz kommentiert das Bild und hinterlässt jede Menge roter Herzen.

„Sieht aus wie ein Hochzeitskleid?!“, vermutet User donut5724. „Irgendwie seltsam aber auch total süß. Viel Glück euch 2!“, kommentiert sleepydeer_. „Ich wünsche euch alles erdenklich Gute. Nutzt die Zeit und die Liebe. Denn Liebe kennt kein Alter“, freut sich sonne_ela für die beiden.

So richtig sicher sind sich ihre Fans aber nicht: „Hast du geheiratet? Voll schön - oder gemodelt mit dem Kleid???“, schreibt anna_elsperger.

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Auftritt bei Filmfestival in Cannes

Doch so romantisch der Gedanke an eine Hochzeit auch ist, so klar steht auch fest: Nein, die beiden Turteltäubchen haben nicht geheiratet!

Heidi Klum und und ihr 16 Jahre jüngerer Freund Tom Kaulitz trugen die beiden Outfits beim 71. Filmfestival in Cannes. Sie waren bei der amfAR-Benefiz-Veranstaltung zu Gast. Ein Bild vom dortigen roten Teppich klärt alles auf.

Heidi Klum und Tom Kaulitz in Cannes.

Also keine Hochzeitsglocken, sondern „nur“ ein Bild, auf dem das Model und ihr Musiker ihre Liebe präsentieren. Womöglich wollte Heidi auch nur das zum Ausdruck bringen, ohne jeglichen Hintergedanken. Vielleicht wollte uns Heidi einfach nur sagen: Schaut her, wie sehr wir uns lieben.

Nicht nur Heidi Klum zog bei ihrem Auftritt in Cannes die Blicke auf sich. Auch zwei weitere Topmodels sorgten für Aufsehen: Irina Shayk lief ohne Unterwäsche über den roten Teppich, Kendall Jenner trug nichts unter ihrem durchsichtigen Kleid.

Lesen Sie auch: Heidi Klum postet heißes Oberweiten-Selfie - Fans reagieren erstaunlich

heu

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Prinz George spielt friedlich mit seiner Mutter - doch ein Detail macht die User richtig sauer

Prinz George spielt friedlich mit seiner Mutter - doch ein Detail macht die User richtig sauer

US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn

US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn

Schlimmer Schicksalsschlag kurz vor Geburt! Eva Longoria in tiefer Trauer

Schlimmer Schicksalsschlag kurz vor Geburt! Eva Longoria in tiefer Trauer

Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose

Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose

Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren