Gwen Stefani und Gavin Rossdale lassen sich scheiden

+
Gwen Stefani und der Muisker Gavin Rossdale gehen getrennte Wege. Foto: Justin Lane

Los Angeles (dpa) - Die Rockmusiker Gwen Stefani (45) und Gavin Rossdale (49) wollen sich nach 13 Jahren Ehe scheiden lassen. "Wir beide sind zu der gemeinsamen Entscheidung gekommen, nicht länger Ehepartner zu sein.

Aber wir bleiben Partner in der Elternschaft und verpflichten uns, unsere drei Söhne zusammen in einem glücklichen und gesunden Umfeld aufzuziehen", schrieben die beiden in einem Statement, aus dem am Montag (Ortszeit) mehrere US-Medien zitierten.

Stefani und Rossdale hatten sich Mitte der 90er Jahre kennengelernt, als sie mit ihren Bands No Doubt ("Don't Speak") und Bush ("Swallowed") gemeinsam auf Tour gingen. Nach sechs Jahren "wilder Ehe" heirateten die beiden im September 2002. Ihre Söhne Kingston und Zuma sind neun und sechs Jahre alt. Apollo kam vor 17 Monaten zur Welt. Der Brite Rossdale hat bereits eine Tochter aus einer früheren Beziehung.

Bericht auf People.com

Bericht auf Us Weekly

Kommentare

Meistgelesen

Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag
Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag
Neue Fotos: Prinzessin Estelle feiert fünften Geburtstag
Neue Fotos: Prinzessin Estelle feiert fünften Geburtstag
Pietro Lombardi: Tritt er jetzt in Sarahs Fußstapfen?
Pietro Lombardi: Tritt er jetzt in Sarahs Fußstapfen?
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück