Ostdeutscher Medienpreis

Goldene Henne: Fischer und Wurst nominiert

+
Helene Fischer und Bastian Schweinsteiger führen beim Empfang der Fußball-Nationalmannschaft in Berlin die Polonäse der Nationalspieler an.

Berlin - Die Schlagerstars Helene Fischer, Conchita Wurst sowie die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft haben in diesem Jahr Chancen auf eine Goldene Henne.

Insgesamt wurden für den ostdeutschen Medienpreis, der an die 1991 gestorbene Berliner Entertainerin Helga „Henne“ Hahnemann erinnert, 40 Kandidaten für vier Kategorien nominiert, wie der Burda Verlag am Donnerstag mitteilte.

In der Kategorie Schauspiel treten unter anderen Josefine Preuß, Elyas M'Barek, Nora Tschirner und Christian Ulmen an. Kandidaten im Bereich Musik sind neben Helene Fischer und Conchita Wurst etwa Udo Jürgens und Andreas Gabalier. Als Moderatoren gehen Guido Maria Kretschmer, Barbara Schöneberger und das Duo Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl ins Rennen. Und in der Kategorie Sport konkurriert die Nationalmannschaft beispielsweise mit der Ski-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch.

Die Goldene Henne wird alljährlich von MDR, RBB und der „Superillu“ vergeben. Über die Gewinner entscheidet das Publikum. Daneben vergibt eine Jury weitere Auszeichnungen in den Kategorien Politik, Charity und Lebenswerk.

Die Auszeichnungen werden am 10. Oktober in Leipzig vergeben.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Liebes-Schock: Sarah Lombardi und Michal T. angeblich getrennt
Liebes-Schock: Sarah Lombardi und Michal T. angeblich getrennt
Rapperin Schwesta Ewa zu Gefängnisstrafe verurteilt
Rapperin Schwesta Ewa zu Gefängnisstrafe verurteilt
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
Beyoncé: Zwillinge müssen noch in der Klinik bleiben 
Beyoncé: Zwillinge müssen noch in der Klinik bleiben