Filme im Untergrund: Kino in der Londoner U-Bahn

London (dpa) - Open-Air-Kinos auf Hausdächern gibt es in London schon eine Weile. Jetzt wandert die Kinoleinwand in den Untergrund: Ende Mai organisiert der Underground Film Club drei Tage lang ein Pop-up-Kino in der U-Bahn-Station Charing Cross.

Vom 29. bis 31. Mai laufen dort Klassiker wie "Manche mögen's heiß" mit Marilyn Monroe, "Casablanca" und Hitchcocks "Der Fremde im Zug", aber auch die Bären-Komödie "Paddington" aus dem vergangenen Jahr. Dazu gibt's Popcorn, Hot Dogs und was das Kinogänger-Herz sonst noch begehrt. Die Londoner sind begeistert: Alle Vorstellungen sind schon ausverkauft.

Kommentare

Meistgelesen

George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
Schweighöfer räumt Trennungs-Gerüchte aus der Welt
Schweighöfer räumt Trennungs-Gerüchte aus der Welt
Hollywood-Regisseur Roland Emmerich heiratet im Sommer
Hollywood-Regisseur Roland Emmerich heiratet im Sommer
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Tritt Robbie Williams beim ESC für Russland an? 
Tritt Robbie Williams beim ESC für Russland an?