Emma Watson ist UN-Botschafterin

Sie will Männer zu Frauenrechtlern machen

+
Die Schauspielerin Emma Watson ist durch ihre Rolle bei den Harry-Potter-Filmen berühmt geworden.

London - Sie will mit ihrer Popularität für Frauenrechte kämpfen und junge Männer dazu bringen, ihr dabei zu helfen. Emma Watson (24) ist begeistert über ihre neue Rolle als UN-Botschafterin. 

Die britische Schauspielerin Emma Watson (24) ist glücklich über ihre Ernennung zur UN-Sonderbotschafterin für Frauen. „Ich bin so begeistert, dass ich mit den großartigen Menschen bei UN Women arbeiten werde!“, twitterte sie in der Nacht zum Dienstag.

Sie hoffe, in der neuen Rolle wirklich etwas bewegen zu können, sagte Watson, die als Hermione Granger in den Harry-Potter-Filmen berühmt geworden war. Die Schauspielerin war bereits in Bangladesch und Sambia, um sich für die Bildung von Mädchen einzusetzen. Bei den Vereinten Nationen wird sie nun für die Kampagne „HeForShe“ (er für sie) werben, die Männer und Jungen dazu bewegen will, sich für Frauen- und Mädchenrechte zu engagieren.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag
Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag
Pietro Lombardi: Tritt er jetzt in Sarahs Fußstapfen?
Pietro Lombardi: Tritt er jetzt in Sarahs Fußstapfen?
Gericht bestätigt Schuldspruch: Gina-Lisa Lohfink muss zahlen
Gericht bestätigt Schuldspruch: Gina-Lisa Lohfink muss zahlen
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück