"Die Hüterin der Wahrheit": Adaption eines Fantasyromans

+
Wie sieht die Seele von Lizea (Stina Ekblad) aus? Foto: Polyband/Lasse Frank

Berlin (dpa) - Das Mädchen Dina hat von seiner Mutter eine ganz besondere Fähigkeit mitbekommen: Blickt sie jemandem ins Auge, dann kann sie sofort tief in dessen Seele hineinschauen. Dort erkennt Dina, welche Schuld und welche Sünden die Person bereits auf sich geladen hat.

Als der Thronfolger des Königsreichs Dunark eines Verbrechens beschuldigt wird, wird Dina in einen hoch gefährlichen Machtkampf hineingezogen; das Mädchen bekommt es daraufhin mit Drachen und Armeen zu tun.

Diesem Film zugrunde liegt der Fantasy-Roman "Skammerens Datter" der dänischen Autorin Lene Kaaberbøl. Hauptdarstellerin Rebecca Emilie Sattrup soll sich beim Casting gegen 4500 andere Mädchen durchgesetzt haben.

(Die Hüterin der Wahrheit, Dänemark 2015, 96 Min., FSK o.A., von Kenneth Kainz, mit Maria Bonnevie, Jakob Oftebro, Allan Hyde)

Die Hüterin der Wahrheit

Kommentare

Meistgelesen

Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Conchita Wurst soll sterben: Tom Neuwirth will wieder Mann sein
Conchita Wurst soll sterben: Tom Neuwirth will wieder Mann sein
Pietro Lombardi: Tritt er jetzt in Sarahs Fußstapfen?
Pietro Lombardi: Tritt er jetzt in Sarahs Fußstapfen?
Gericht bestätigt Schuldspruch: Gina-Lisa Lohfink muss zahlen
Gericht bestätigt Schuldspruch: Gina-Lisa Lohfink muss zahlen
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück