Kaum wiederzuerkennen 

Conchita Wurst: Schon wieder völlig verändert - unfassbar, wie er jetzt aussieht  

+
So sieht Conchita Wurst (30) nicht mehr aus.

Komplett-Verwandlung bei ESC-Sieger Tom Neuwirth, bekannt als Conchita Wurst: Der 30-Jährige überrascht seine Fans schon wieder mit einem völlig neuen Look. 

Update vom 19. März: Schon wieder hat sich Conchita Wurst völlig neu erfunden. Diesmal trägt er einen platinblonden Kurzhaarschnitt, dazu einen silbergrauen Bart. Unfassbar, wie verändert der Künstler aussieht. Die Fans scheinen seine Veränderungen zu mögen: „ich kann nicht genug davon sehen“, kommentiert einer. 

Conchita Wurst ist kaum wiederzuerkennen - und überrascht die Fans mit Komplett-Verwandlung

Update vom 8. März: Diva ade: Der österreichische Künstler Tom Neuwirth, der hinter der Kunstfigur Conchita Wurst („Rise Like A Phoenix“) steckt, überrascht seine Fans mit einem völlig neuen Sound. Der 30-Jährige veröffentlichte in der Nacht auf Freitag den Song „Trash All the Glam“ (übersetzt: „Wirf den ganzen Glamour in den Müll“). Statt powervoller Ballade wirkt das Lied härter und elektronischer. Auf dem Cover nennt sich Neuwirth ausschließlich „Wurst“ und zeigt sich auf Instagram komplett in schwarzes Latex gehüllt.

Die Verwandlung der divenhaften und bärtigen Kunstfigur, mit der Neuwirth 2014 den Eurovision Song Contest gewonnen hatte, deutete sich schon länger an. Vor zwei Jahren sagte Neuwirth in einem „Welt“-Interview, er brauche Conchita nicht mehr und müsse sie töten. Immer wieder betonte er, die Figur solle männlicher werden. Zuletzt trat er öffentlich mit Glatze auf. Für Freitag hatte er eine Überraschung angekündigt.

Die Fans im Internet haben zu dem neuen Musikstil eine geteilte Meinung. „Tom! Alles, was Sie schaffen, ist Bewunderung“, schreibt ein Nutzer auf Instagram. Ein anderer meint: „Mein Geschmack ist's nicht. Schade, das (sic!) die Ära Conchita wohl vorbei ist.“

dpa

Conchita Wurst ist kaum wiederzuerkennen - Total neuer Look

Update vom 25. Februar: Der Glatzenlook kam nicht bei allen Fans von Conchita Wurst gut an. „Wo sind deine schönen Haare!“, fragten einige. Aber: Entwarnung! Wie „Bild“ berichtet, ist die Glatze nicht echt. Es soll sich um eine künstliche zweite Kopfhaut handeln. 

Lesen Sie auch: So sieht sie nicht mehr aus: Sabine Lisicki überrascht mit neuem Look - Lilly Becker: „Sooooo ....“

Video: Neuer radikaler Look bei Conchita Wurst

Radikal neuer Look: ESC-Sieger Conchita Wurst ist kaum mehr zu erkennen

Update vom 24. Februar 2019: Neuer Look für Conchita Wurst: Der österreichische Sänger und Travestiekünstler Tom Neuwirth (30), überraschte beim Grazer „Tuntenball“ mit neuem Styling. Statt langer Wallemähne trägt er nun Glatze, der dichte, dunkle Bart ist jedoch geblieben. Fotos seines neuen Looks veröffentlichte der Sänger auf seinem Instagram-Account.

Was ist los? Conchita Wurst sagt Deutschland-Konzerte ab

München - Conchita Wurst (29), ESC-Sieger von 2014,  hat völlig überraschend seine Auftritte in Deutschland abgesagt. Via Facebook verbreitet der Künstler, der mit bürgerlichen Namen Tom Neuwirth heißt, diese Nachricht.

„Meine Deutschland Termine wurden vom Veranstalter abgesagt“, sagt Conchita Wurst in einem Facebook-Video. Und weiter: „Ich kann euch nicht sagen, wie enttäuscht und wie traurig ich bin, und wie sehr ich mich darauf gefreut hätte, für Euch zu spielen.“

Video: Conchita Wurst überrascht mit neuer Frisur

Conchita Wurst sagt Konzerte der "So weit so gut"-Tour in Deutschland ab

In Hamburg, Berlin und Köln waren Konzerte geplant. Nun die große Absage. Der Künstler wirkt sichtlich geknickt. Warum genau die Auftritte gecancelt wurden, bleibt allerdings unklar. Gründe nannte Wurst nicht.

Seine Auftritte in Österreich sind von der Absage allerdings nicht betroffen. In Deutschland bleibt nur ein Termin bestehen. Am 18. November tritt Conchita Wurst beim Jazz-Festival in Dresden auf.

In dieser Woche erscheint das neue Album von Conchita Wurst „From Vienna With Love“. Auf seinem Instagram-Account veröffentlicht der Musiker vorab Snippets von verschiedenen Songs, die er gemeinsam mit den Wiener Symphonikern im Wiener Konzerthaus aufgenommen hat.

Kleiner Trost für Conchita Wurst Fans

Im Kommentar unter der Video-Botschaft hat Conchita Wurst noch eine Info für seine Fans gepostet: „Karten können dort zurück gegeben werden wo sie gekauft wurden und die Eintrittsgelder werden erstattet“, ist dort zu lesen. Ein kleiner Trost für alle Conchita-Wurst Fans.

Kürzlich wurde bekannt, dass Conchita Wurst seine/ihre weibliche Identität hinter sich lassen und nicht mehr als Frau wahrgenommen werden will.

Lesen Sie auch: Conchita Wurst schockt beim Life Ball in Wien mit einem neuem Look - so sieht der Künstler nicht mehr aus.

Ein weiterer Star, der kaum wiederzuerkennen ist, war mal Hauptdarsteller bei "Two and a Half Men" - doch nach dieser Veränderung, muss man wirklich zweimal hinsehen, um ihn zu erkennen.

ml

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Alphonso Williams († 57): Details zu Beerdigung klar - Familie erfüllt besonderen Wunsch 
Alphonso Williams († 57): Details zu Beerdigung klar - Familie erfüllt besonderen Wunsch 
Heidi Klum: Vom Rheinland zum millionenschweren Supermodel
Heidi Klum: Vom Rheinland zum millionenschweren Supermodel
Sechs Tage nach Kaiserschnitt: Melanie Müller steht wieder auf der Bühne - Fans entsetzt
Sechs Tage nach Kaiserschnitt: Melanie Müller steht wieder auf der Bühne - Fans entsetzt
Star unterläuft Foto-Patzer: Hat sie das tatsächlich nicht gemerkt?
Star unterläuft Foto-Patzer: Hat sie das tatsächlich nicht gemerkt?

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren