"Leute kennenlernen, die Transen sind"

Caitlyn Jenner wirbt für mehr Rechte von Transgendern

+
Der transsexuelle TV-Star Caitlyn Jenner möchte sich für Transgender-Menschen einsetzen.

Cleveland - Der transsexuelle TV-Star Caitlyn Jenner (66) möchte sich für Transgender-Menschen einsetzen.

US-Realitystar, hat am Rande des Parteitags der US-Republikaner für die Rechte von Transgendern geworben. Die 66-Jährige sagte am Mittwoch bei einer Begleitveranstaltung zu dem Parteitag in Cleveland (Ohio), die Republikaner müssten einfach "Leute kennenlernen, die Transen sind", um ihre Einstellung zu ändern.

Jenner hatte sich im April vergangenen Jahr als transsexuell geoutet und ist seither zu einer Ikone der Bewegung geworden. Sie gehört der Republikanischen Partei an, obwohl dort vielfach gegen die Rechte von Transgendern opponiert wird. Jenner räumte ein, dass die Rechte sexueller Minderheiten durch die Demokraten besser vertreten würden als durch ihre eigene Partei. Präsident BARACK OBAMA sei in dieser Hinsicht "sehr gut" gewesen.

AFP

Kommentare

Meistgelesen

Chris Rea gleitet wieder über Saiten
Chris Rea gleitet wieder über Saiten
ARD-Mann Thorsten Schröder beim Ironman unter elf Stunden
ARD-Mann Thorsten Schröder beim Ironman unter elf Stunden
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby
Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby
Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!
Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!