"Courage Award"

Caitlyn Jenner bekommt "Espy"-Sportpreis

+
Anfang Augsut soll eine Dokumentation über das Leben von Caitlyn Jenner im Pay-TV zu sehen sein. 

Los Angeles - Caitlyn Jenner ist mit einem "Courage Award" ausgezeichnet worden und prangert in ihrer Dankesrede die Gewalt gegen Transsexsuelle an.

Caitlyn Jenner ist mit einem „Espy“-Sportpreis für Mut ausgezeichnet worden. Sie nahm den nach dem an Aids gestorbenen Tennisspieler Arthur Ashe benannten „Courage Award“ bei einer Gala am Mittwoch (Ortszeit) in Los Angeles entgegen.

„Ich habe noch nie in meinem Leben so viel Druck gespürt wie in den vergangenen paar Monaten“, sagte sie in ihrer Dankesrede. Ihr Weg vom früheren Zehnkampf-Olympiasieger Bruce hin zur Frau habe ihr die Augen geöffnet, sei aber auch beängstigend gewesen. Sie prangerte Gewalt gegen Transsexuelle an und rief dazu auf, Menschen zu akzeptieren, wie sie sind.

Jenner hatte sich kürzlich als transsexuelle Frau geoutet und nennt sich nun Caitlyn. Eine Dokumentation über ihr Leben soll bald beim Pay-TV-Kanal „E! Entertainment“ zu sehen sein - ab Anfang August in Deutschland.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Liebes-Schock: Sarah Lombardi und Michal T. angeblich getrennt
Liebes-Schock: Sarah Lombardi und Michal T. angeblich getrennt
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
Rapperin Schwesta Ewa zu Gefängnisstrafe verurteilt
Rapperin Schwesta Ewa zu Gefängnisstrafe verurteilt
Beyoncé: Zwillinge müssen noch in der Klinik bleiben 
Beyoncé: Zwillinge müssen noch in der Klinik bleiben