Brille von Elton John aus US-Museum gestohlen

+
Elton John hat ein Faible für außergewöhnliche Brillen. Foto: Jacek Bednarczyk

Memphis (dpa) - Eine herzförmige Brille von Popstar Elton John (68) ist aus dem Rock'n'Soul-Museum in Memphis, Tennessee, verschwunden. Lokale Medien berichteten am Mittwoch unter Berufung auf die Polizei von einem Diebstahl.

Demnach hätten Museumsmitarbeiter am Dienstagabend bemerkt, dass die weiße Brille aus der gesicherten Vitrine entwendet worden war. Jemand habe sich am Schloss zu schaffen gemacht, sagte der Geschäftsführer des Museums dem US-Fernsehsender WREG. 

Der britische Sänger ("Your Song", "Candle In The Wind", "Crocodile Rock") ist bekannt für seine extravaganten Augengläser. Die Brille hatte er den Berichten zufolge in den 70er Jahren getragen. Sie war Teil einer Spezialausstellung und soll einen Wert von 2000 Dollar (1870 Euro) haben.

Es sei der erste Diebstahl in der 15-jährigen Geschichte des Museums gewesen, teilten die Verantwortlichen auf ihrer Facebook-Seite mit. 

Kommentare

Meistgelesen

George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
Bernd Herzsprung: Rückzug ins Private war Alptraum
Bernd Herzsprung: Rückzug ins Private war Alptraum
Emma Watson und Amanda Seyfried gehen gegen gestohlene Fotos vor
Emma Watson und Amanda Seyfried gehen gegen gestohlene Fotos vor
So hämisch reagiert Hollywood auf Trumps Niederlage
So hämisch reagiert Hollywood auf Trumps Niederlage
Schweighöfer räumt Trennungs-Gerüchte aus der Welt
Schweighöfer räumt Trennungs-Gerüchte aus der Welt