Mit 88 Jahren verschieden

Bilder: Trauer um die schrille Herzogin von Alba

1 von 35
Sie galt als Exzentrikerin, war eine der reichsten Frauen von Spanien und schmückte sich mit den meisten Adelstiteln der Welt. Nun nimmt die Welt Abschied von der schrillen Herzogin von Alba.
2 von 35
3 von 35
Sie galt als Exzentrikerin, war eine der reichsten Frauen von Spanien und schmückte sich mit den meisten Adelstiteln der Welt. Nun nimmt die Welt Abschied von der schrillen Herzogin von Alba.
4 von 35
Sie galt als Exzentrikerin, war eine der reichsten Frauen von Spanien und schmückte sich mit den meisten Adelstiteln der Welt. Nun nimmt die Welt Abschied von der schrillen Herzogin von Alba.
5 von 35
Sie galt als Exzentrikerin, war eine der reichsten Frauen von Spanien und schmückte sich mit den meisten Adelstiteln der Welt. Nun nimmt die Welt Abschied von der schrillen Herzogin von Alba.
6 von 35
Sie galt als Exzentrikerin, war eine der reichsten Frauen von Spanien und schmückte sich mit den meisten Adelstiteln der Welt. Nun nimmt die Welt Abschied von der schrillen Herzogin von Alba.
7 von 35
Sie galt als Exzentrikerin, war eine der reichsten Frauen von Spanien und schmückte sich mit den meisten Adelstiteln der Welt. Nun nimmt die Welt Abschied von der schrillen Herzogin von Alba.
8 von 35
Sie galt als Exzentrikerin, war eine der reichsten Frauen von Spanien und schmückte sich mit den meisten Adelstiteln der Welt. Nun nimmt die Welt Abschied von der schrillen Herzogin von Alba.
9 von 35
Sie galt als Exzentrikerin, war eine der reichsten Frauen von Spanien und schmückte sich mit den meisten Adelstiteln der Welt. Nun nimmt die Welt Abschied von der schrillen Herzogin von Alba.

Sevilla - Am Dienstag wurde die Herzogin von Alba aus dem Krankenhaus entlassen, am Donnerstag ist die 88-Jährige schließlich an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben.

Sie trug gern grellbunte Kleidung und Pudellocken, ihr Gesicht ließ einen verhängnisvollen Hang zu Schönheits-OPs erahnen und sie scherte sich nur wenig um ihre Mitgliedschaft in Europas Hochadel. Viele Spanier liebten die Herzogin von Alba wegen ihrer unkonventionellen, schrillen Art. Am Donnerstag ist die Aristokratin mit den meisten Adelstiteln der Welt und eine der reichsten Frauen Spaniens im Alter von 88 Jahren gestorben.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Erwischt! Irre Fotos von Helene Fischer nach Wien-Konzert aufgetaucht
Erwischt! Irre Fotos von Helene Fischer nach Wien-Konzert aufgetaucht
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Lustig oder peinlich? Ausgerechnet diese Person schießt heiße Bikini-Fotos von Liz Hurley
Lustig oder peinlich? Ausgerechnet diese Person schießt heiße Bikini-Fotos von Liz Hurley
Helene-Fischer-Ausfall: Veranstalter meldet sich zu Wort
Helene-Fischer-Ausfall: Veranstalter meldet sich zu Wort