Jeremy Jackson unter Verdacht

Messer-Attacke? Schwere Vorwürfe gegen "Baywatch"-Star

Los Angeles - Der frühere „Baywatch“-Schauspieler Jeremy Jackson (34) soll einen Mann mit einem Messer attackiert haben. Jackson sei vorübergehend festgenommen worden.

Das berichteten US-Medien am Dienstag unter Berufung auf die Polizei in Los Angeles. Er werde verdächtigt, am Wochenende im Stadtteil Westlake einen Mann mit einem Messer in den Oberkörper gestochen zu haben und dann geflohen zu sein. Das Opfer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Der Polizei gegenüber identifizierte der Mann den Angreifer als „Hobie“ - die Rolle, die Jackson in der Serie „Baywatch - Die Rettungsschwimmer von Malibu“ mit David Hasselhoff und Pamela Anderson gespielt hatte. Jackson wurde festgenommen und nach Zahlung einer Kaution zunächst wieder freigelassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Michael Wendler stellt irre Bedingung für mögliche Deutschland-Rückkehr
Michael Wendler stellt irre Bedingung für mögliche Deutschland-Rückkehr
Michael Wendler stellt irre Bedingung für mögliche Deutschland-Rückkehr
Til Schweiger findet: Scharfe Munition hat am Filmset nichts verloren
Til Schweiger findet: Scharfe Munition hat am Filmset nichts verloren
Til Schweiger findet: Scharfe Munition hat am Filmset nichts verloren
Sorge um die Queen: Königin verbringt Nacht in Klinik - Palastsprecher wird konkret
Sorge um die Queen: Königin verbringt Nacht in Klinik - Palastsprecher wird konkret
Sorge um die Queen: Königin verbringt Nacht in Klinik - Palastsprecher wird konkret

Kommentare