Lieblinge aus den 90ern

Backstreet Boys sind zurück! Das ist ihr neuer Song

+
Die Backstreet Boys.

In den 90er Jahren gehörten sie zu den begehrtesten Boybands. Jetzt sind die Backstreet Boys zurück mit einem neuen Song. Hören Sie sich „Don‘t Go Breaking My Heart“ hier an.

Los Angeles - Sie sind zurück: Nach fünf Jahren bringen die Backstreet Boys eine neue Single raus. Am Dienstag kündigten sie das Comeback auf Twitter und Instagram an und schrieben dazu: „Excuse the dead joke but ... we’re back“ (“Entschuldigt den veralteten Witz aber ... wir sind zurück“). Damit spielt die Band auf ihren Hit „Everybody“ aus dem Album „Backstreet‘s Back“ aus den Neunzigern an.

Zuletzt war die Band 2014 in Deutschland auf Tournee gegangen. Im April dieses Jahres feierten die Jungs 25-jähriges Bestehen. Der neue Song rundet das Jubiläum ab und dürfte vor allem die Frauenherzen wieder höher schlagen lassen.

Und so klingt „Don‘t Go Breaking My Heart“:

Lesen Sie auch: Take That, O-Town, Backstreet Boys: Was machen die bekanntesten Boygroups von damals heute eigentlich?

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sängerin Michelle zeigt sich unten ohne - Ihre Fans sind begeistert

Sängerin Michelle zeigt sich unten ohne - Ihre Fans sind begeistert

Kritik für Trauer-Auftritt bei royaler Hochzeit: Das sagt Victoria Beckham selbst dazu

Kritik für Trauer-Auftritt bei royaler Hochzeit: Das sagt Victoria Beckham selbst dazu

Fans sorgen sich um Vanessa Mai: Warum die Sängerin sämtliche Fotos bei Instagram löschte

Fans sorgen sich um Vanessa Mai: Warum die Sängerin sämtliche Fotos bei Instagram löschte

Royal Wedding: Super Dickmann‘s entschuldigt sich nach Shitstorm für diesen Facebook-Post

Royal Wedding: Super Dickmann‘s entschuldigt sich nach Shitstorm für diesen Facebook-Post

Heidi Klum postet verdächtiges Foto mit Tom - Fans fragen sich: Haben die etwa geheiratet? 

Heidi Klum postet verdächtiges Foto mit Tom - Fans fragen sich: Haben die etwa geheiratet? 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.