Ariana Grande und Big Sean haben sich getrennt

+
Ihre Liebe hat nicht gehalten: Big Sean und Ariana Grande. Foto: Michael Nelson

New York (dpa) - Das Ende eines Liebes-Duetts: Die Popsängerin Ariana Grande (21, "Love me Harder") und der Rapper Big Sean (27, "Control") haben sich getrennt. Das bestätigten ihre Sprecher dem US-Promiportal "Us Weekly". "Sie mögen sich sehr und bleiben enge Freunde", hieß es in dem gemeinsamen Statement.

Die beiden US-Musiker hatten im vergangenen Oktober erstmals erklärt, ein Paar zu sein. Bei der Grammy-Verleihung im Februar küssten sich die beiden auf dem roten Teppich. Auch in sozialen Netzwerken bekundeten die Künstler in diesen Monaten immer wieder ihre Liebe. 

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
Rapperin Schwesta Ewa zu Gefängnisstrafe verurteilt
Rapperin Schwesta Ewa zu Gefängnisstrafe verurteilt
Beyoncé: Zwillinge müssen noch in der Klinik bleiben 
Beyoncé: Zwillinge müssen noch in der Klinik bleiben 
Prinz William bricht königliches Protokoll 
Prinz William bricht königliches Protokoll