Zu früh für Sport?

Ana Ivanovic postet Bild nach Geburt - Fans machen sich Sorgen

Vor einer Woche kam das erste gemeinsame Kind von Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic zur Welt. Ein aktuelles Bild auf Instagram sorgt derzeit für besorgte Fans.

Chicago - Ana Ivanovic, Frau von Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger, ist frischgebackene Mama. Die 30-Jährige scheint nach der Geburt ihres kleinen Sohnes überglücklich zu sein und teilt unter anderem Bilder mit ihren Fans, auf denen man die Hand ihres Kindes und Ana selbst mit einem strahlenden Lächeln sehen kann. Doch ein Bild veranlasste ihre Fans, sich Sorgen um die Tennisspielerin zu machen. 

Grund dafür ist ein Bild von Ana, auf dem sie mit sportlichen, schwarzen Leggings und einem Pferdeschwanz auf einer Yoga-Matte verschiedene Übungen macht. Darunter schreibt die 30-Jährige: „Langsam in meinen Flow zurückkommen“. Außerdem wünscht sie allen Fans einen schönen Sonntag. Ana sieht dabei so frisch und fit aus, dass man ihre eine Geburt vor gerade mal einer Woche überhaupt nicht ansieht. Auch ihr Baby-Bauch ist kaum noch zu sehen.

Slowly getting back into my flow 🧘🏻‍♀️ Happy Sunday! #newmomslife #newborn

Ein Beitrag geteilt von Ana Ivanovic (@anaivanovic) am

„Bitte nimm dir Zeit“

Zahlreiche Fans staunten bei Anas Anblick nicht schlecht und überhäuften sie in den Kommentaren mit Komplimenten: „Hattest du jemals einen Baby-Bauch? Du siehst großartig aus!“, „Eine wunderschöne Mutter“ oder „Unfassbar, was du schon wieder für eine Figur hast“, bewunderten einige User die Frau von Bastian Schweinsteiger. 

💙 #newmomslife

Ein Beitrag geteilt von Ana Ivanovic (@anaivanovic) am

Andere wiederum machten sich Sorgen und befürchteten, Ana würde sich eine Woche nach der Geburt ihres Sohnes womöglich überanstrengen. „Bitte nimm dir Zeit“, kommentierte ein Fan beispielsweise. Manche machten der frischgebackenen Mutter sogar Vorwürfe und unterstellten ihr, sie würde ein unrealistisches und irreführendes Bild an alle neuen Mütter übermitteln.

Lesen Sie auch: Schweini und Ana im Baby-Glück - Name des Kindes offenbar klar

Was wirklich richtig ist und was sie lieber lassen sollte, muss Ana letztendlich für sich selbst entscheiden. Viele User machten aber besonders nach kritischen Kommentaren auf das Wort „langsam“ aufmerksam, von dem Ana in ihrer Beschreibung extra Gebrauch machte.

Mehr zum Thema

Video: Ana Ivanovic eine Woche nach der Geburt ihres Kindes

Video: Baby-Posting

Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger zum ersten Mal Eltern geworden Die beiden durften sich über einen kleinen Jungen freuen. Nun teilten die beiden erneut ein Bild des Kleinen.

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram @anaivanovic

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Königin Máxima: Royaler Kleidertausch mit Tochter Amalia
Königin Máxima: Royaler Kleidertausch mit Tochter Amalia
Königin Máxima: Royaler Kleidertausch mit Tochter Amalia
100.000 Euro weg: Einbruch bei Mike Singer - kam er deswegen nicht zum Fernsehgarten?
100.000 Euro weg: Einbruch bei Mike Singer - kam er deswegen nicht zum Fernsehgarten?
100.000 Euro weg: Einbruch bei Mike Singer - kam er deswegen nicht zum Fernsehgarten?
„Dein Wunsch sei mir Befehl!“: Laura Müller verkauft jetzt persönliche Videobotschaften ab 250 Euro
„Dein Wunsch sei mir Befehl!“: Laura Müller verkauft jetzt persönliche Videobotschaften ab 250 Euro
„Dein Wunsch sei mir Befehl!“: Laura Müller verkauft jetzt persönliche Videobotschaften ab 250 Euro
Prinz Harry und Meghan Markle bei Polo-Turnier total verliebt - ihr Outfit weckt Erinnerungen
Prinz Harry und Meghan Markle bei Polo-Turnier total verliebt - ihr Outfit weckt Erinnerungen
Prinz Harry und Meghan Markle bei Polo-Turnier total verliebt - ihr Outfit weckt Erinnerungen

Kommentare