Hardrock forever

Alice Cooper: Meine Enkel sollen Rocker werden

+
Alice Cooper 2017 in Wacken. Foto: Christophe Gateau

Halbe Sachen sind nichts für Alice Cooper. Und so sagt er, dass seine Enkel wenn schon, dann Hardrocker werden sollen. Bis zu ersten Bühnenauftritten der beiden dürfte aber noch Zeit vergehen.

München (dpa) - Schock-Rocker Alice Cooper (69) steht in den Startlöchern, um seinen Enkel bei der Karriereplanung zu helfen. "Sollten sie später den Wunsch äußern, Musiker zu werden, werde ich ihnen Starthilfe geben und sie musikalisch erziehen", sagte er der Zeitschrift "Playboy". Die Enkel Falcon und Riot sind allerdings erst drei Jahre alt. Aber sie "tun so, als ob sie Gitarre spielen würden", berichtete Cooper stolz.

Er werde den beiden alte Rock-Alben zu hören geben und ihnen mit auf den Weg geben: "Spielt euch die Ärsche ab, und lasst euch von niemandem beirren." Eine Sorge treibt den Rock-Opa aber um - nämlich dass die Musik nicht wirklich hart ausfallen könnte. "Wenn ihr rocken wollt, dann rockt hart. Ich möchte keinen Softrock von euch hören!"

Coopers offizielle Internetseite

Kommentare

Meistgelesen

Guildo Horn feiert Weihnachten mit krummem Tannenbaum
Guildo Horn feiert Weihnachten mit krummem Tannenbaum
Noch eine schwere OP: Fritz Wepper kämpfte wieder um sein Leben
Noch eine schwere OP: Fritz Wepper kämpfte wieder um sein Leben
Auslöserin eines riesigen Skandals: Ehemaliges Callgirl ist tot
Auslöserin eines riesigen Skandals: Ehemaliges Callgirl ist tot
Ihm stinkt die WC-Gebühr an Autobahnen - Kabarettist klagt
Ihm stinkt die WC-Gebühr an Autobahnen - Kabarettist klagt
„Times“-Magazin verkündet „Person des Jahres“ 2017 -  das Ergebnis ist eine Revolution 
„Times“-Magazin verkündet „Person des Jahres“ 2017 -  das Ergebnis ist eine Revolution