Lang erhoffte Neuerung

WhatsApp bringt neue App raus: Sie löst ein großes Problem

+
Mutterkonzern-Facebook möchte WhatsApp für die User einfacher auf dem iPad verfügbar machen.

Facebook plant eine Revolution für den beliebten Messenger WhatsApp, über die sich User freuen dürften.

Mountain View - Bald könnte es endlich so weit sein. Dann werden WhatsApp-Nutzer auch auf ihrem iPad über den beliebten Messenger kommunizieren können, wie wabetainfo berichtet.

Bislang war es nur möglich auf dem iPad über WhatsApp Web auf den Messenger zuzugreifen. Nun testet WhatsApp eine App, welche direkt auf dem iPad installiert werden kann. Die iPad-App soll dann mit der eigenen Handynummer verknüpft und benutzt werden können. Vor Kurzem löste WhatsApp erst ein anderes Problem, das Nutzern einiges vereinfachte - und diese drei neuen, spannenden Funktionen klingen so, als könnten sie wirklich Zeit, Speicherplatz und Nerven sparen.

 WhatsApp fürs iPad soll alle Wünsche erfüllen

Auch die Funktionen sollen sich nicht von denen auf dem Smartphone unterscheiden. Touch-ID mit Fingerabdruck wie auch Sprachanrufe wären dann auf dem iPad möglich. Auch Design und Ansicht in Hoch- und Querformat von WhatsApp soll genauso aussehen, wie es die User von ihrem Smartphone gewöhnt sind. 

Momentan befindet sich WhatsApp fürs iPad noch in der Beta-Testphase, wie das Portal berichtet. Doch Mutterkonzern Facebook plant bereits fest mit WhatsApp fürs iPad in der Zukunft.

Apropos Facebook: Das Online-Netzwerk kommt bald im neuen Design daher. Zudem wird es eine neue Funktion geben, die vielen Nutzern gefallen könnte. Eine andere Funktion, dagegen gar nicht. Und eine neue  Sicherheitslücke macht es Hackern einfach, Fotos, Videos und Sprachnachrichten von WhatsApp-Usern anzugreifen.

WhatsApp soll bald eine Funktion erhalten, die Nutzer bereits von einer anderen App kennen.

spz

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

WhatsApp mit Mega-Update - aber es gibt einen Haken
WhatsApp mit Mega-Update - aber es gibt einen Haken
WhatsApp: So können gelöschte Nachrichten angezeigt werden
WhatsApp: So können gelöschte Nachrichten angezeigt werden
Schwarzes Loch wird plötzlich hungrig -„habe so etwas noch nie gesehen“
Schwarzes Loch wird plötzlich hungrig -„habe so etwas noch nie gesehen“
Asteroiden-Einschlag löste Eiszeit auf der Erde aus - mit ungeahnten Folgen
Asteroiden-Einschlag löste Eiszeit auf der Erde aus - mit ungeahnten Folgen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren