Für Android

Simple Mobile Apps sind schlicht und spionieren nicht

+
Schlicht und kostenlos sind die Simple Mobile Apps für Android. Foto: Michael Kappeler

Manch ein Handynutzer bevorzugt Apps, die weder spionieren noch Werbung einblenden. Diejenigen sollten sich mal die Simple Mobile Apps für Android ansehen.

Berlin (dpa/tmn) - Nur die allernötigsten Berechtigungen, Werbefreiheit, Quelloffenheit, Anwendernutzen und eine hohe Funktionalität. Streng nach diesen Gesichtspunkten entwickelt der Slowake Tibor Kaputa seine kostenlosen Simple Mobile Apps.

Dabei handelt es sich um ein gutes Dutzend in schlichter Schönheit gehaltener Anwendungen für Android, die fast jeder braucht. Kalender, Kontakte, Galerie und Taschenrechner gehören etwa ebenso dazu wie Kamera-, Notizen-, Taschenlampen- oder Musikspieler-App.

Wer die Anwendungen mag, kann den Entwickler unterstützen, indem er die sonst - ausnahmsweise - nutzlose "Simple Thank You"-App (1,79 Euro) kauft.

Entwicklerseite mit Links zum Play Store

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Fingerabdruck-Sperre im Smartphone: Diesen Fehler sollten Sie niemals machen

Fingerabdruck-Sperre im Smartphone: Diesen Fehler sollten Sie niemals machen

WhatsApp wurde gehackt: Update wegen riesiger Sicherheitslücke dringend empfohlen

WhatsApp wurde gehackt: Update wegen riesiger Sicherheitslücke dringend empfohlen

Münchner Polizei gibt wichtigen Tipp, den jeder Handy-Nutzer umsetzen sollte

Münchner Polizei gibt wichtigen Tipp, den jeder Handy-Nutzer umsetzen sollte

Diese Neuerung dürfte einigen WhatsApp-Usern gar nicht gefallen

Diese Neuerung dürfte einigen WhatsApp-Usern gar nicht gefallen

Nach WhatsApp-Sicherheitslücke: So testen Sie, ob Ihre Version geschützt ist

Nach WhatsApp-Sicherheitslücke: So testen Sie, ob Ihre Version geschützt ist

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren