Auch als Audio-Player nutzbar

Android-Alternative zu iOS-Podcast-App: Podcast Addict

+
"Podcast Addict" für Android ermöglicht es Nutzern, ihre Podcasts und Audiodateien zu verwalten. Foto: Uli Deck/dpa

iOS-Nutzer wissen iTunes als sinnvolles Tool zum Abspielen, Suchen und Sortieren von Podcasts schon seit Jahren zu schätzen. Nun gibt es für Android ein ähnlich funktionales Programm.

Berlin (dpa/tmn) - iTunes und die Podcast-App von iOS gehören nach wie vor zu den Haupt-Anlaufstellen für Podcasts. Android bringt so eine App nicht von Haus aus mit. Eine Möglichkeit ist die App Podcast Addict.

Über die werbefinanzierte Anwendung haben Nutzer den gleichen Zugang zu den Angeboten wie Nutzer von iTunes. Außerdem gibt es viele Einstellungsmöglichkeiten - etwa bestimmte Download-Zeiten, eigene Playlisten, individuelle Einstellungen für jeden Feed und die Möglichkeit, Folgen auf der SD-Karte zu speichern. Podcast Addict lässt sich auch als Player von lokal gespeicherten Audio-Dateien nutzen.

Podcast Addict im Play Store

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zahnärzte warnen vor neuer Volkskrankheit "Kreidezähne"

Zahnärzte warnen vor neuer Volkskrankheit "Kreidezähne"

Gipfeltreffen der besten Jugendforscher Deutschlands

Gipfeltreffen der besten Jugendforscher Deutschlands

Konkurrenz für Spotify? Das ist Googles neuer Plan beim Musik-Streaming

Konkurrenz für Spotify? Das ist Googles neuer Plan beim Musik-Streaming

Modernes Arbeiten: Das kann das Konferenzsystem Surface Hub 2 von Microsoft

Modernes Arbeiten: Das kann das Konferenzsystem Surface Hub 2 von Microsoft

Stärkstes Biomaterial der Welt schlägt Spinnenseide

Stärkstes Biomaterial der Welt schlägt Spinnenseide

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.