Andreas Tews

Andreas Tews

Andreas Tews, geboren 1969, lernte das journalistische Handwerk Ende der 1990er Jahre bei der Mainzer Rhein-Zeitung. Im Bergischen Land ist Tews seit Anfang 2001 – zunächst beim Remscheider General-Anzeiger, seit 2014 beim Solinger Tageblatt als stellvertretender Lokalchef und leitender Redakteur für Kommunalpolitik. Seine Hobbys sind die Familie, joggen, lesen und Fußball.

Zuletzt verfasste Artikel:

SPD und Grüne diskutieren über Konzepte für bezahlbares Wohnen

SPD und Grüne diskutieren über Konzepte für bezahlbares Wohnen

In einer Videokonferenz diskutieren Experten aus München, Bielefeld, Münster, Osnabrück und Eupen über bezahlbaren Wohnungsbau.
SPD und Grüne diskutieren über Konzepte für bezahlbares Wohnen
Gräfrath: Nümmener Bach braucht mehr Wasser

Gräfrath: Nümmener Bach braucht mehr Wasser

Das Gewässer fällt oft trocken. Schuld ist nicht nur der Klimawandel, sondern auch das Gewerbegebiet Dycker Feld.
Gräfrath: Nümmener Bach braucht mehr Wasser
Ruth Fischer-Bieniek möchte altes, neues und grünes Gräfrath verbinden

Ruth Fischer-Bieniek möchte altes, neues und grünes Gräfrath verbinden

Neu gewählte Bezirksbürgermeisterin Ruth Fischer-Bieniek (Grüne) umreißt ihre Pläne für den Stadtbezirk.
Ruth Fischer-Bieniek möchte altes, neues und grünes Gräfrath verbinden
Müllabfuhr: Für 195 Straßen in Solingen gelten besondere Regeln

Müllabfuhr: Für 195 Straßen in Solingen gelten besondere Regeln

Mit einem Rückwärtsfahrkataster wollen die TBS den Vollservice bei der Entsorgung sichern.
Müllabfuhr: Für 195 Straßen in Solingen gelten besondere Regeln
Katholiken in Solingen zwischen Wut und dem Ruf nach Konsequenzen

Katholiken in Solingen zwischen Wut und dem Ruf nach Konsequenzen

Gläubige reagieren auf Münchener Gutachten zum Umgang mit Missbrauchsfällen in der Kirche.
Katholiken in Solingen zwischen Wut und dem Ruf nach Konsequenzen
Folgen der Dürrejahre: Stadt muss viele Bäume fällen

Folgen der Dürrejahre: Stadt muss viele Bäume fällen

2020 wurden an Straßen dreimal so viele „Gefahrenbäume“ beseitigt wie früher üblich – auch 2021 war die Zahl hoch. Die Stadt versucht mit dem Pflanzen von „Klimabäumen“ den Fällungen entgegenzusteuern.
Folgen der Dürrejahre: Stadt muss viele Bäume fällen
Fronten bleiben beim Projekt Arena Bergisch Land verhärtet

Fronten bleiben beim Projekt Arena Bergisch Land verhärtet

Grüne kritisieren Vorgehensweise des Rathauses. Sie stellen dem bisherigen Verfahren ein schlechtes Zeugnis aus.
Fronten bleiben beim Projekt Arena Bergisch Land verhärtet
Gabriele Racka-Watzlawek: Nicht nur die Politik verliert eine echte Kämpferin

Gabriele Racka-Watzlawek: Nicht nur die Politik verliert eine echte Kämpferin

Zum Tod von Gabriele Racka-Watzlawek
Gabriele Racka-Watzlawek: Nicht nur die Politik verliert eine echte Kämpferin
An Solingens Schulen fällt überdurchschnittlich oft der Unterricht aus

An Solingens Schulen fällt überdurchschnittlich oft der Unterricht aus

Bei den Ausfallquoten sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Schulen groß. Im Landesvergleich schneiden besonders die Solinger Gesamtschulen schlechter ab.
An Solingens Schulen fällt überdurchschnittlich oft der Unterricht aus
Diese Großbaustellen beginnen 2022 in Solingen

Diese Großbaustellen beginnen 2022 in Solingen

Stadt und Landesbetrieb bauen auf Wuppertaler und Düsseldorfer Straße, Frankfurter Damm und Eschbachstraße.
Diese Großbaustellen beginnen 2022 in Solingen