Kurios, aber wirkungsvoll

Wunderheiler soll tödliche Autounfälle verhindern

Cham - Trotz Tempolimit oder Radarfallen kam es auf einer Bundesstraße in Ostbayern zu schrecklichen Unfällen mit Toten und Verletzten. Bis die Gemeinde einen Wunderheiler beauftragte.      

Die Unfallstatistik auf einem Teilstück im Landkreis Cham (Ostbayern) der Bundesstraße B22 war, laut Medienberichten, verheerend: es gab mehrere Tote und Verletzte.

Für die Gemeinde Willmering war dies eine untragbare Situation. Um weitere Verkehrsunfälle zu verhindern, hatte der Bürgermeister eine ziemlich abgefahrene Idee: er fragte den Wunderheiler Helmut Gebert um Rat.

Der geprüfte Geisterheiler stellte negative Strahlungen unter der B22 fest. Der Grund dafür sind demnach Wasseradern, die unter der Fahrbahn verlaufen. Diese Störfelder können seiner Ansicht nach müde machen, im schlimmsten Fall sogar einen Sekundenschlaf auslösen.

Damit ist nun Schluss. Wie der Wunderheiler für mehr Sicherheit auf der Straße sorgt, sehen Sie hier im Video. 

Wunderheiler gegen Verkehrsunfälle

ml

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Zu lustig: Laden verkauft Sturmhaube - mit wichtigem Hinweis
Zu lustig: Laden verkauft Sturmhaube - mit wichtigem Hinweis
Das große Führerschein-Quiz - bestehen Sie nochmal?
Das große Führerschein-Quiz - bestehen Sie nochmal?
Nie wieder Scheiben kratzen - mit diesem simplen Trick
Nie wieder Scheiben kratzen - mit diesem simplen Trick
Darum zeigt der Autotacho niemals die richtige Geschwindigkeit an
Darum zeigt der Autotacho niemals die richtige Geschwindigkeit an
Welche Strafe ein dreister Gaffer bekam, schockiert
Welche Strafe ein dreister Gaffer bekam, schockiert