US-Cops im Einsatz: Ford Police Interceptor

Ford Police Interceptor 2016
1 von 18
Der neue Ford Police Interceptor 2016 hat neben Power unter Haube auch viel Blaulicht. Die Leuchten an Front und Heck sind neu. 25 verschiedene Muster stehen zur Wahl.
Ford Police Interceptor 2016
2 von 18
Der Ford Police Interceptor 2016 ist hart im Nehmen: Fahrer und Beifahrertür sind kugelsicher. 
Ford Police Interceptor 2016
3 von 18
Der Ford Police Interceptor Utility beschleunigte mit dem gleichen Motor wie seine Schwesterlimousine in 6,55 Sekunden von 0 auf 100 km/h.
Ford Police Interceptor 2016
4 von 18
Eine Rückfahrkamera mit einem 4-Zoll-Bildschrim in der Mittelkonsole ist beim neuen Ford Police Interceptor 2016 Standard.
Ford Police Interceptor 2016
5 von 18
Cockpit im neuen Ford Police Interceptor 2016
Ford Police Interceptor Utility
6 von 18
Only für US-Cops: Ford schärft seine Polizeiauto nach. Den Ford Police Interceptor Utility Geländewagen gibt es jetzt mit 370 PS V6-Motor. 
Ford Police Interceptor Sedan
7 von 18
Den Police Interceptor Sedan gibt es schon seit Oktober 2012 mit Turboboost.
Ford Police Interceptor
8 von 18
Die Performance der Blaulichtfahrzeuge beeindruckt im Test Charlie Powell, den verantwortlichen Kommandeur der Nevada Highway Patrol.
 Ford Police Interceptor Modell 2010
9 von 18
Ford Police Interceptor gibt es mit Hinterradantrieb oder auch 4x4.

Seit 2012 gehen die US-Cops im neuen Ford Police Interceptor (zu deutsch Abfangjäger) auf Verbrecherjagd. Nun hat Ford seinen Polizei-SUV nachgeschärft.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Tempo 200! Deutscher Raser muss ins Gefängnis
Tempo 200! Deutscher Raser muss ins Gefängnis
Opel Crossland X: Franzosenbaby  in Gelände-Optik
Opel Crossland X: Franzosenbaby  in Gelände-Optik
Er klemmte an einem Auto: Darum veröffentlicht die Polizei diesen Zettel 
Er klemmte an einem Auto: Darum veröffentlicht die Polizei diesen Zettel 
Kia Picanto: Kurz und knackig
Kia Picanto: Kurz und knackig
Kia Rio: Mit Potenzial zum Polo-Schläger
Kia Rio: Mit Potenzial zum Polo-Schläger