Autonome Zukunft

Tesla-Show: Elon Musk feiert neues Modell – darum hält er am Yoke-Lenkrad fest

Elon Musk bejubelt auf einer Bühne das neue Tesla Model S Plaid, als Einklinker das Yoke-Lenkrad.
+
Elon Musk bejubelt das Tesla Model S Plaid – und ist vom neuen Yoke-Lenkrad überzeugt. Viele Fans sind weniger begeistert.

Bei einem pompösen Live-Event stellt Elon Musk das Tesla Model S Plaid vor. Der Tesla-Boss feiert den E-Boliden – und ist vom Yoke-Lenkrad überzeugt. Fans sind dagegen enttäuscht.

Palo Alto (Kalifornien) – Mit der für Elon Musk (49)* typischen Verspätung begann der Tech-Milliardär mit der Präsentation des neuen Tesla* Model S Plaid. Zu Beginn wurde ihm dabei noch kurz von Franz von Holzhausen, dem Designchef des kalifornischen Elektroauto-Herstellers, assistiert – dann fuhr der mächtige CEO in einem seiner schwarzen E-Boliden auf die Bühne und übernahm unter dem Jubel seiner Fans und Mitarbeiter die PR-Show. Zumindest den Großteil seiner Anhänger ließ Elon Musk allerdings überraschend enttäuscht zurück. Und das, obwohl der Tesla-Boss einige Details offenbarte – und erklärte, warum er am umstrittenen neuen Yoke-Lenkrad festhält, von dem keineswegs klar ist, ob die Verkehrsaufsicht es akzeptieren wird*.

Elon Musk gab zu, das ungewöhnliche Lenk-Rechteck, das an einen Flugzeug-​Steuerknüppel erinnert, erfordere etwas Eingewöhnungszeit. Allerdings sei das visionäre Steuer auch für das Fahren mit dem Tesla-Autopilot optimiert. Im Grunde gelte das für das ganze Elektroauto – alles sei auf das autonome Fahren* der Zukunft und die nach mehreren schlimmen Unfällen hochumstrittene „Full Self Driving“-Funktionalität* (FSD, „vollständiges Selbstfahren“) ausgelegt. Dazu passt, dass sich künftige Tesla-Passagiere mit Infotainment-Hardware auf Spielkonsolen-Level bespaßen können – während der Computer sie umherkutschiert. Alle Details zu Elon Musks Auftritt bei der Präsentation des Tesla Model S Plaid sowie das Video der PR-Show finden Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Audi RS6 Johann Abt Edition: Braucht ein Kombi wirklich so viel PS?
Audi RS6 Johann Abt Edition: Braucht ein Kombi wirklich so viel PS?
Audi RS6 Johann Abt Edition: Braucht ein Kombi wirklich so viel PS?
Opel Grandland ohne X: So wird das SUV zum modernen Auto
Opel Grandland ohne X: So wird das SUV zum modernen Auto
Opel Grandland ohne X: So wird das SUV zum modernen Auto
Achtung bei Grünpfeil: Diese Regeln sollten Sie kennen – sonst droht Bußgeld
Achtung bei Grünpfeil: Diese Regeln sollten Sie kennen – sonst droht Bußgeld
Achtung bei Grünpfeil: Diese Regeln sollten Sie kennen – sonst droht Bußgeld

Kommentare